Die hejhej-bag ist die erste closed-loop Yogamattentasche. Mit hejhej-mats haben wir bereits die erste closed-loop Yogamatte erschaffen. Wir haben nun alles daran gesetzt, nach der hejhej-mat auch die hejhej-bag closed-loop zu gestalten. Die hejhej-bag besteht aus recycelten Materialien und ist wieder recycelbar. Zudem verkörpert die Tasche zwei Produkte in einem: Yogatasche und Yogagurt. Die gesamte Herstellung findet in Deutschland und in Zusammenarbeit mit Menschen mit Handicap statt.
30.156 €
Fundingsumme
202
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
 hejhej-bags - closed-loop Yogataschen
 hejhej-bags - closed-loop Yogataschen
 hejhej-bags - closed-loop Yogataschen
 hejhej-bags - closed-loop Yogataschen
 hejhej-bags - closed-loop Yogataschen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.09.19 09:53 Uhr - 13.10.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst/Winter 2019
Startlevel 10.000 €

Mit dem Ziel kann die erste Produktion unserer hejhej-bags finanziert werden und nach closed-loop Yogamatten wird es damit auch closed-loop Yogataschen geben.

Kategorie Umwelt
Stadt Nürnberg
Website & Social Media
Impressum
Zepnik Sophie, Souvignier Anna GbR
Sophie Zepnik
Kopernikusplatz 34
90459 Nürnberg Deutschland

USt-IdNr: DE313663571

Weitere Projekte entdecken

Hilfe für Schwangere mit Kleinkindern in Moria
Social Business
DE

Hilfe für Schwangere mit Kleinkindern in Moria

finanzielle Unterstützung für eine geflüchtete Familie in Not. Uns bleibt nicht viel Zeit, da ihr Asylantrag bereits zum 3. Mal abgelehnt wurde.
Das BIER - Die PARTEI präsentiert Kirsch-Bier aus Bayern!
Food
DE

Das BIER - Die PARTEI präsentiert Kirsch-Bier aus Bayern!

Gebraut wird dieses „alkoholische Getränk auf Malzbasis“ nach alter handwerklicher Tradition aus rein natürlichen Zutaten.
Naturkindergarten an der Lohe
Bildung
DE

Naturkindergarten an der Lohe

Gründung eines Naturkindergartens mit Jurten, gelebter Potenzialentwicklung, mitfühlendem Umgang und Gewaltfreier Kommunikation