<% user.display_name %>
Mit meinem Motorrad allein durch die USA - ein Jugendtraum. Und ich hab ihn wahrgemacht: Auf einem Frachtschiff ging es über den Atlantik, dann folgten monatelange Freiheit, verrückte Situationen und herzliche Begegnungen. Wenn ich davon erzähle, höre ich immer wieder: »Unglaublich, was du erlebt hast - schreibst du ein Buch darüber?« Das habe ich jetzt getan. Der Text ist fertig und will zum Buch werden - und mit deiner Unterstützung klappt das auch!
4.222 €
3.500 € Fundingziel
87
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Hin und weg - als Motorrad-Vagabundin durch die USA
 Hin und weg - als Motorrad-Vagabundin durch die USA
 Hin und weg - als Motorrad-Vagabundin durch die USA
 Hin und weg - als Motorrad-Vagabundin durch die USA

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.11.19 19:31 Uhr - 31.12.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2020
Fundingziel 3.500 €

Mit eurer Unterstützung kann ich meine Lektorin, meinen Grafikdesigner und den Druck des Buches bezahlen.

Kategorie Literatur
Stadt Kiel
Worum geht es in dem Projekt?

Mit deiner Unterstützung werden Lektorat, Grafik und Druck des Buches finanziert - und du bekommst ein cooles Dankeschön!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Meine Zielgruppe?
Jeder, der gern unkonventionell reist oder die USA liebt oder gern Motorrad fährt - oder natürlich zwei oder drei von diesen Dingen zusammen - findet sich in diesem Buch wieder.

Wer allein reisen will, sich aber nicht traut, auch.

Und wer Abenteuer sucht, ohne gleich in den Amazonas zu fahren, sowieso.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

  • ... weil das Buch laut meiner Testleser gut wird.
  • ... weil es Mut macht, den eigenen Träumen zu folgen.
  • ... weil Obdachlose in Kiel davon profitieren.
  • ... weil so viele Menschen gesagt haben, ich solle es schreiben.

Jetzt müssen wir das Ding nur noch in die Welt bringen.

PS.: Testleser (unbestochen): »Habe die ersten 30 Seiten mit großem Vergnügen gelesen. Liest sich wirklich toll, echt! Viele Details, aber nicht zu detailverliebt. Spannende Begegnungen, lebendig zum Nacherleben - also ganz klasse!« (Christian K.)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Buch wird wahr
Die erfolgreiche Finanzierung deckt die Kosten für Lektorat, Grafik und Druck ab.

Erst mit Erreichen des Finanzierungsziels wird deine Unterstützung vom Konto abgebucht.

Gutes tun
1 Euro jedes verkauften Buches geht an die Obdachlosenhilfe der Caritas Kiel - weil ich unterwegs eine Ahnung davon bekommen habe, wie schwer es ist, ohne Obdach zu leben. Die kommenden kalten Monate werden für Obdachlose anstrengender, als wir es uns überhaupt vorstellen können.

Überfinanzierung
Wenn mehr als 3.500 Euro zusammenkommen, gehen 10 Prozent des Überschusses an die Caritas Obdachlosenhilfe Kiel. Der Rest fließt in eine englische Version des Buches – damit die Menschen, die meine Tour so einzigartig gemacht haben, es auch lesen können.

Unterfinanzierung
Sollte die Projektsumme von 3.500 Euro nicht zusammenkommen, gibt es kein Buch.

Per SEPA oder Kreditkarte zugesagte Unterstützungen werden nicht abgebucht, Sofortüberweisungen zurücküberwiesen.

Du gehst mit deinem Beitrag also kein Risiko ein.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich, Eva Strehler, Motorrad-Vagabundin.

Was ich echt gut kann, ist meinen Träumen zu folgen, und ich will andere ermutigen, das ebenso zu tun.

Mehr von mir gibt's in meinem Blog .

Website & Social Media
Impressum
Eva Strehler
Esmarchstr. 83
24118 Kiel Deutschland

Steuernummer: 20/387/23541

Weitere Projekte entdecken

Support 45 Grad!
Sport
DE
Support 45 Grad!
Unterstütze die Boulderhalle '45 Grad' dabei die Schließung durch COVID-19 zu bewältigen.
8.408 € (34%) 36 Tage