Crowdfunding beendet
ICK MACH WELLE! ist ein Musikprojekt, in dem Menschen mit Behinderung der Zugang zu elektronischer Musik ermöglicht wird. In einem wöchentlichen Workshop begleiten wir die Teilnehmer*innen auf ihrem Weg auf die Bühne.
4.468 €
Fundingsumme
86
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Ick mach Welle!
 Ick mach Welle!
 Ick mach Welle!
 Ick mach Welle!
 Ick mach Welle!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.06.18 14:26 Uhr - 05.08.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni bis Dezember 2018
Startlevel 3.500 €

3500 € Miete für einen eigenen Proberaum für 7 Monate

Kategorie Musik
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

ICK MACH WELLE! ist ein Musikprojekt, in dem Menschen mit Behinderung das Produzieren von elektronischer Musik mit verschiedenen Maschinen, Synthesizern und Musikprogrammen erlernen. Der Workshop wird von professionellen Musikern und Pädagogen begleitet. Ziel ist es, einige der Teilnehmer*innen am Ende des Projektes auf die Bühne zu bringen.
Wir fordern Inklusion - auch im Club!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Ermutigung und Befähigung von Menschen mit Behinderung, elektronische Musik zu machen und damit letztendlich auf die Bühne zu gehen. Dadurch wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass auch Menschen mit Behinderung auf der Bühne nicht mehr als exotisch wahrgenommen werden, sondern als selbstverständlich.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Menschen mit Behinderung sind immer noch aus vielen Bereichen des alltäglichen Lebens ausgeschlossen. Dies wollen wir ändern und dazu brauchen wir Eure Unterstützung!
Wir sind ein innovatives Projekt mit einer Vision!
ICK MACH WELLE! soll nur der Anfang einer langen, musikalischen Reise sein, deren Ende in einem Musiklabel für Künstler mit und ohne Behinderung und vielen anderen Projekten gipfeln soll.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir unser finanzielles Ziel erreichen, mieten wir einen Proberaum an und fangen an der Musik zu arbeiten. Danke vieler Spenden von Herstellern haben wir schon viele Geräte wie z.B. Drummaschinen, Synthesiser, Mikros, Kabel etc. - eben alles was man zum Produzieren von elektronischer Musik so braucht. Es wird im Projektverlauf aber auch Notwendigkeiten geben, die neue Investitionen erfordern.
Darüber hinaus möchten wir gerne ein eigenes Studio- bzw einen eigenen Proberaum über die ganze Laufzeit des Workshops finanzieren, so dass wir nicht vor und nach jedem Termin die ganze Technik auf- und abbauen müssen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Ick mach Welle!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren