Crowdfunding-Finanzierungsphase
Die Scheinwerfer der internationalen Medien sind weiterhin auf Österreich gerichtet: Wie geht die Republik mit den rund 6000 Ischgl-Opfern vor Gericht um? Wie wird das Behördenversagen im März 2020 aufgearbeitet? Wird es Gerechtigkeit geben? Wir sorgen dafür, dass der Ischgl-Skandal nicht in Vergessenheit gerät. Auch, wenn dies ein Langstreckenlauf durch die Instanzen werden wird. Genau dafür brauchen wir eure Unterstützung!
1.568 €
nächstes Level 2.100
30
Unterstütz­er:innen
40Tage
Michael Kaufmann
Michael Kaufmann vor 6 Tagen
Andreas Muhr
Andreas Muhr vor 7 Tagen
Wolfgang Horinek
Wolfgang Horinek vor 7 Tagen
Katharina Brodnik
Katharina Brodnik vor 7 Tagen
Vera Eibinger
Vera Eibinger vor 7 Tagen
Monika Hofer
Monika Hofer vor 7 Tagen
Michael Spirk
Michael Spirk vor 9 Tagen
Christine Delnicki
Christine Delnicki vor 9 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Gerechtigkeit für Ischgl-Opfer
 Gerechtigkeit für Ischgl-Opfer
 Gerechtigkeit für Ischgl-Opfer

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.11.21 10:20 Uhr - 06.01.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Wir sind bereits an der Arbeit
Kategorie Social Business
Stadt Wien
Website & Social Media
Impressum
Verein zum Schutz von Verbraucherinteressen (Verbraucherschutzverein)
Peter Kolba
Mittelgasse 6/5
1060 Wien Österreich

Der Verbraucherschutzverein (VSV) unterscheidet sich durch drei Prinzipien von vielen anderen Verbraucherorganisationen in Europa bzw in Österreich:

Der VSV ist von der Wirtschaft und vom Staat unabhängig. Der VSV nimmt kein Geld vom Staat, sondern finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Kostenpauschalen von Anwält*innen und Prozessfinanzierern für erbrachte Leistungen und durch Spenden.

Der VSV vertritt die Interessen von Verbrauchern, egal in welchem Staat sie wohnen oder welche Staatsbürgerschaft sie haben. Die Konzerne handeln längst global – daher darf auch Verbraucherschutz nicht an nationalen Grenzen halt machen.

Der VSV vertritt bei Massenschäden auch die Interessen von Einpersonenunternehmen (EPUs) oder Klein- und Mittelbetrieben (KMUs), da sich die idR in einer ähnlichen strukturellen Unterlegenheit gegenüber Konzernen befinden wie Verbraucher.

Weitere Projekte entdecken

Hochwasserhilfe für lila_bunt
Bildung
DE

Hochwasserhilfe für lila_bunt

...Helft uns die Folgen der Flutkatastrophe abzufedern. Unser_euer queer_feministisches Bildungshaus darf nicht untergehen!
stand:art desk
Social Business
DE

stand:art desk

Rückenschmerzen adé - Mit unserem kompakten Stehschreibtisch-Aufsatz engagieren wir uns für ergonomisches & flexibles Arbeiten ...und für den Planeten
SMART CUBES von SPICEWISE
Food
DE

SMART CUBES von SPICEWISE

Die gesunde, funktionale & vegane Snack-Alternative für einen produktiven Arbeitstag - auf Basis von traditionellen Gewürzen und modernen Superfoods.
Freitagsatelier - DIY Nähboxen
Mode
DE

Freitagsatelier - DIY Nähboxen

Nähe dir einen Jeansrock oder Shorts selber & gönne dir eine kreative Auszeit.
Dynamite Platten 2
Musik
DE

Dynamite Platten 2

Im Rahmen unseres Projektes "Diversität in Sachsen neu denken" beschäftigen wir uns mit der Sichtbarmachung noch unterrepräsentierter Menschen auf den Bühnen in Sachsen. Neben vielen...
ELENA-App
Technologie
DE

ELENA-App

Barrierefreie Video-Telefonie. Noch nicht mal tippen ist nötig. Probier's mal :-) Anders als Whatsapp, Signal und ...