Crowdfunding beendet
Der JAZ e.V. ist seit 30 Jahren fester Bestandteil linker Subkultur in Rostock und bietet einen wichtigen Freiraum für autonomes und basisdemokratisches Miteinander- jenseits des gesellschaftlichen Mainstreams. Nun drängt uns das aktuelle Pandemiegeschehen in eine schwierige finanzielle Lage. Um unser Überleben sichern zu können, sind wir auf euren Support angewiesen. JAZ bleibt! -Freiräume für Lebensträume-
43.335 €
Fundingsumme
611
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 #jazodernie: 30 Jahre Freiräume für Lebensträume
 #jazodernie: 30 Jahre Freiräume für Lebensträume
 #jazodernie: 30 Jahre Freiräume für Lebensträume
 #jazodernie: 30 Jahre Freiräume für Lebensträume
 #jazodernie: 30 Jahre Freiräume für Lebensträume

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.11.20 16:08 Uhr - 03.01.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sobald Corona es zulässt.
Startlevel 27.000 €

Miete Miete Schiete ! Auch wir müssen für unseren Freiraum Kohle abdrücken und leider nicht wenig. Hilf uns das JAZ ein halbes Jahr zu sichern

Kategorie Community
Stadt Rostock

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

1990 spross unser Verein, der JAZ e.V., als „Distel im Beton“ aus dem Rosengarten- Asphalt und hielt seitdem so einigem politischen Gegenwind stand.
Nach Umzug und Umbau ist das Jugendalternativzentrum bis heute ein Treffpunkt für Menschen aller Couleur, für Kreativität, Zusammenkunft und Solidarität, für politischen Diskurs und kulturellen Widerstand.

Nun hat Covid-19 allerdings schon deutlich zu lange und hartnäckig an unserem Distelchen gesägt. Vor Allem unser finanzielles Standbein musste dabei dran glauben.

Als Träger der freien Jugendarbeit werden unsere Projekte und Werkstätten zwar teilweise gefördert, dennoch lebt ein großer Teil des JAZ von Veranstaltungen. Jeder Eintritt, jede Brause oder Ronny hat auch die Zahlung unserer Mieten und laufenden Kosten unterstützt. Mit dem Ausfall von Veranstaltungen ist nun auch unsere finanzielle Existenz bedroht.

Wir haben zwar versucht, uns mit Fördertöpfen und Soforthilfen über Wasser zu halten, aber als Träger der freien Jugendarbeit, Projektraum, Alternativzentrum und Klub vereinen wir Vieles,
was sich in Förderrichtlinien oft nicht wiederfindet.
Auch lokalpolitisch haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, aber die Mühlen malen langsam.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Um die ungewisse Zeit bis zum Frühsommer zu überstehen, sind wir auf unser Mindestziel von 26.000€ angewiesen. Dabei hilft jeder Support, von Getränkemarke bis Raummiete.

Wir wenden uns dabei an unsere Sympathisant*innen, neue wie altbekannte Freund*innen, an Werkstättenbesucher*innen, Tischtennisprofis* und -anfänger*innen, Volxküche kochenden und Dreigängemenü geniessenden, tanzenden und musikmachenden, Vorträgen lauschenden wie Lesung haltenden Menschen. Eben alle, denen das JAZ am Herzen liegt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

.. damit der Freiraum JAZ e.V. erhalten bleibt und auch nach der Pandemie noch Treffpunkt für Konzerte, Volxküchen, zum Raven und Musik machen, Basteln, Reparieren, Reden und Diskutieren sein kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen des ersten Fundingziels, können wir unsere Miete und laufenden Kosten bis zum Frühsommer 2021 decken.
Sollten wir auch das zweite Ziel erreichen, können wir zusätzlich finanzielle Ausfälle durch den Wegfall unseres Festival- Standbeins ausgleichen und die Miete über den Sommer 2021 hinaus begleichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Mitglieder und Crew's des JAZ e.V.: Siebdruckwerkstatt, Fahrrad-, Keramik- und Nähwerkstatt, Institut für Formwandlerei "DiFF", Projektcafe', Musik- und Beratungsprojekt, Soziokulturelles- und Politikprojekt, Dekorations-Kreativwerkstatt und Sportprojekte, Volxküche und Hula Hoop, Freizeitpädagogisches Projekt und Schulprojekt, Computerwerkstatt und Umweltprojekt.
Wir alle danken euch für euren Support und freuen uns darauf, euch nach dieser seltsamen Zeit in die Projekte einzuladen oder mit euch die ein oder andere Nacht durchzutanzen.

Projektupdates

27.04.21 - Liebste Liebende! Endlich- es ist so weit....

Liebste Liebende! Endlich- es ist so weit. Laden auf, Laden zu, rein, raus, dies, das, so verschiedene Dinge. Trotz dem ganzen Hickhack um Corina haben wir es endlich vollbracht: alle handgemachten/ physischen Dankeschöns aus unserer Startnext Kampagne sind fertiggestellt. Manche haben ihrer Ungeduld teils Luft gemacht, aber hej, alles ist bi uns tu hus entstanden- alles handgemacht und das braucht seine Zeit. Denn wir basteln alles nach unserem Alltag außerhalb des JAZ.
Alles was Workshops / G

Unterstützen

Teilen
#jazodernie: 30 Jahre Freiräume für Lebensträume
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren