Crowdfunding beendet
Johnny Unsaddled - Der Film
Held der Geschichte ist das Pferd Johnny. Nach vielen entbehrungsreichen Jahren in Sklaverei beschließt Johnny zu fliehen, bevor er getötet werden soll. Unterschlupf und ein neues Leben findet er in der klassenlosen Stadt Anytown. Doch sein ehemaliger Besitzer ist ihm dicht auf den Fersen und ein finales Aufeinandertreffen scheint unausweichlich.
2.000 €
Fundingsumme
6
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Johnny Unsaddled - Der Film
 Johnny Unsaddled - Der Film

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 25.07.14 10:31 Uhr - 25.08.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September 2014 - Juni 2015
Startlevel 2.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Salzburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Worum geht es?
„Johnny Unsaddled“ ist ein Film über Befreiung. Der Protagonist Johnny, ein Minenpferd des Wilden Westens,
beschließt aus seinem für ihn vorgefertigten Leben auszubrechen und sich sein Schicksal selbst zu schmieden.
Dies wird ihm durch seine Herkunft jedoch erschwert, da Pferde als Arbeitstiere keine Macht besitzen, ihr
Sein selbst zu bestimmen.
Dieses „Anders sein“ ist das zentrale Motiv des Films. Johnny als Protagonist zeigt dem Publikum, dass ein Leben viel mehr Facetten als lediglich Herkunft und Hautfarbe aufweist. Die Form der Diskriminierung, die damit einhergeht, bleibt dabei meist gleich.

Die Fragestellung, mit der sich dieses Projekt
befasst, ist: „Wie schaffe ich es als Außenseiter mein Leben selbstbestimmt zu führen und ist Gewalt als Mittel hierfür akzeptabel?“.

Der Westernkurzfilm soll sich, auf abstrahierte Weise, mit Problematiken wie Ausgrenzung, Individualismus und
Gleichrangigkeit beschäftigen. Auch wenn der fertige Film vorrangig unterhaltsam und eine Persiflage/Hommage
auf das Genre Western und insbesondere Italowestern sein soll, so bleibt der Hintergrund dennoch ein ernster.

Kurz zusammengefasst:

Genre: Western/Komödie
Dauer: 20 Minuten
Drehzeitraum: September 2014
Fertigstellung: Juni 2015

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen dem Spagettiwestern unseren Respekt zollen und somit allen Westernenthusiasten, Pferdefreunden und Fans guter Unterhaltung einige schöne Minuten mit unserem Kurzfilm bescheren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Western ist zweifelsohne eines der häufigst bedienten, beliebtesten, aber auch ältesten Filmgenre. Viele klassische Westernhelden haben ihren Weg als Kultfiguren in unser kollektives Gedächtnis gefunden. Abgebrüht, verdorben, schlagfertig - und immer cool. Doch wer hat schon einmal von einem Pferd als Westernhelden gehört? Wir wollen uns diesem oft vernachlässigten Charakter des Genres widmen, wollen einen ungewöhnlichen Helden schaffen, der sich den Herausforderungen seiner Vorgänger stellt.
Jeder, der daran interessiert ist, einen Western aus ungewöhnlicher Perspektive zu sehen, dessen sympathischer Hauptcharakter gegen Ausgrenzung und Unterdrückung kämpft, ist herzlich eingeladen, unser Projekt zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eure Unterstützung hilft uns beim Dreh unseres Films: Unterkunft, Transport, Miete der Technik, Verpflegung

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein Team von jungen Filmschaffenden, die kaum darauf warten können, endlich loszulegen. Mit unterschiedlichen Hintergründen - Film, Management, Design - ist es unser Anliegen, ein möglichst farbenfrohes, konzeptuell vielschichtiges Projekt zu schaffen, in der Auseinandersetzung mit dem Genre Western und Theamtiken wie Ausgrenzung, Individualismus und Lebenskonzepten.
Zum Kernteam gehören Michael Perfahl, Andreas Madlener, Katharina Nemluwil, Andreas Steger und Sarah Pertermann.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Johnny Unsaddled - Der Film
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren