Crowdfunding beendet
Wir sind Sophia und Benjamin, leidenschaftliche Rinderhalter mit Alperfahrung. Wir leben nicht von unseren Kühen, sondern mit ihnen. Wir versorgen sie natürlich und praktizieren einen respektvollen Umgang. Dadurch haben wir sehr zufriedene Tiere, die uns eine köstliche und gesunde Milch liefern. Diese wollen wir in der neuen Käserei handwerklich zu verschiedenen Käsen veredeln. Obwohl das Fundingziel erreicht ist kannst du uns gerne darüberhinaus unterstützen, es wird Verwendung finden, s. Blog.
42.050 €
Fundingsumme
313
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Käserei für Kühe mit Würde
 Käserei für Kühe mit Würde
 Käserei für Kühe mit Würde
 Käserei für Kühe mit Würde
 Käserei für Kühe mit Würde

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.01.21 12:30 Uhr - 03.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2021
Startlevel 15.000 €

15.000 € würden uns einen enormen Schub für den Bau der Käserei geben. Dann könnten wir sie nach und nach fertig stellen.

Kategorie Landwirtschaft
Stadt Leipzig

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten unsere Milch selber verarbeiten. Dafür brauchen wir zugelassene Räumlichkeiten. Mit deiner Unterstützung kann unsere Hofkäserei Wirklichkeit werden.

Wir haben hohe Ansprüche an die Viehhaltung, damit sie Umwelt, Tier und Mensch gerecht wird.

- Ein Stier in der Herde für natürliche Fortpflanzung, kein menschlichen Besamer. Dies schafft ein ruhiges Herdenverhalten und unkomplizierte Geburten.
- Natürliche Kälberaufzucht an Mutter oder Amme, kein angerührtes Milchpulver aus dem Eimer. Dadurch haben wir prächtig entwickelte Kälber, die Vorrausetzung für gesunde und langlebige Kühe.
- Die Hörner bleiben dran! Bei ausreichend Platz ist das wichtig für eine stress- und verletzungsarme Rangfindung.
- Wirklich artgerechte Fütterung mit Weidegang im Sommer und Heu im Winter auf und von klee- und kräuterreichen Wiesen. Ohne Kraftfutter und Silage. Das ist die wohl wichtigste Grundlage für die Gesundheit der Tiere und folglich für gesunde und köstliche Milch.
- Mähen mit einem Doppelmessermähwerk. Das bringt eine hochwertige Futterqualität wegen geringer Verschmutzung und schont Insekten und Amphibien.
- Respektvolle Mensch-Tier-Beziehung.
- Kein Viehhandel: Alle Tiere bleiben auf unserem Hof bis zu einem würdevollen Ende. Zu unserer guten Milch gehört also gesundes und wertvolles Fleisch, von Tieren denen es echt gut ging!
- Wahl einer angepassten Zweinutzungsrasse: Gesundheit und Robustheit statt krankheistanfällige Hochleistungszüchtung.
- Handwerkliche Milchverarbeitung der kostbaren Rohmilch.

Diese Ansprüche an Viehhaltung sind dir genauso wichtig wie uns? Dann bist du hier genau richtig und kannst mit deinem Beitrag diese Viehhaltung und handwerkliche Milchverarbeitung unterstützen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist die Finanzierung unserer Hofkäserei, um die Milch unserer Kühe verarbeiten zu können. Zielgruppe sind alle Menschen, die gesunde tierische Produkte essen wollen und eine wirklich kompromisslos würdige Rinderhaltung unterstützen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn du eine Nutzrinderhaltung möchtest, die der Würde der Rinder entspricht, kannst du dies unterstützen, indem du uns mit dem Bau der Käserei auf die Beine hilfst.

Wir setzen eine Rinderhaltung um, die Tier und Natur gerecht wird und bis zu unseren Enkeln und weiter gedacht ist.
Unsere Rinder werden artgerecht und mit Achtung gehalten. Die Natur wird weder ausgebeutet noch zerstört durch unsere nachhaltige Weide- und Heuwirtschaft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld sollen die Räumlichkeiten für unsere Käserei entstehen, damit wir unsere wertvolle Milch selber verarbeiten können, und sie nicht in den Massen der Molkerei untergeht.

Es werden Handwerker und Material bezahlt um die hohen Hygienevorschriften umzusetzen. Es muss Sanitär und Elektrik verlegt werden, der Fußboden mit aufwändigen Bodenabläufen muss aufgebaut werden. Und schließlich müssen Boden und Wände gefließt werden. Eine Kühlung wäre prima. Außerdem müssen wir noch einige Einrichtungsutensilien besorgen, wie Abtropftisch, Spülmaschine, Käseformen etc.

Liebe Unterstützer,
es ist wirklich so unglaublich, was hier möglich ist.
Mit dem zusätzlichen Geld werden wir in erster Linie die Ausstattung des Verkaufsraumes finanzieren. Unter Anderem mit einer proffesionellen Kaffemaschine, um Ab-Hof-Kunden zum Verweilen einzuladen.
Weitere anstehende Projekte, die damit eventuell begonnen werden können, sind:
- einfache Umbaumaßnahmen im Stall zur leichteren Entmistung.
- Sicherung des Nebengebäudes mit Blecheindeckung

Viele liebe Grüße von den Schömbachern!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Sophia und Benjamin und mit voller Leidenschaft Landwirte und Käser.

Das Käsen und Buttern lernten und vertieften wir während intensiver Alpsommer in der Schweiz und in Südtirol. Während der Alpsommer sammelten wir viel Erfahrung und unsere Vorstellungen von einer guten Landwirtschaft wurden immer klarer. Einige der verwendeten Bilder stammen von den Alpsommern.

Hier möchten wir auch ganz herzlich unseren Unterstützern für diese Aktion danken: Nora Pluntke, Burkhard Schneider, Philipp Thielemann, Franziska Thielemann

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Käserei für Kühe mit Würde
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren