Crowdfinanzieren seit 2010

Ohne Kultur isses für'n Arsch! Deswegen: Hamstert Klopapier für die Unterstützung der freien Kulturszene in Kassel

Ohne Kultur isses für'n Arsch! Deswegen: Hamstert Klopapier für die Kasseler Kultur und unterstützt damit die Kulturschaffenden der freien Szene in Kassel! Denn Klopapier ist zurzeit die härteste Währung in Deutschland! Für 50 € gibt es ein Blatt hochwertiges Klopapier, von Hand bestempelt mit einer Zeichnung des Kasseler Karikaturisten Gerhard Glück, mehrfacher Träger des Deutschen Karikaturenpreises. Für 100 € zwei Blatt, für 150 € drei usw.
Finanzierungszeitraum
08.04.20 - 20.05.20
Realisierungszeitraum
April bis Juni 2020
Website & Social Media
Stadt
Kassel
Kategorie
Kunst
Projekt-Widget
Widget einbinden
Gefördert von
21.04.2020

Weiter Klopapier hamstern, aber das richtige!

Anne Zimmermann
Anne Zimmermann1 min Lesezeit

Toilettenpapier ist zu einem Symbol der Corona-Pandemie in Deutschland geworden, und das „Hamstern“ zum Sinnbild des Ausnahmezustands.
Auch wenn sich die Regalbestände des begehrten Zellstoffs in den Supermärkten wieder erholen, der Kulturbahnhof e.V. unterstreicht:

"Hamstert weiter Klopapier, aber das richtige!"
Die Kulturschaffenden sind durch Gagen- und Honorarausfälle massiv in ihrer Existenz bedroht. Die Einnahmen aus Auftritten und Ausstellungen gehen gen null - das wird sich leider auch in absehbarer Zeit nicht ändern.
Schon im „Normalzustand“ leben viele Kulturschaffende in schwierigen finanziellen Verhältnissen und halten auch deshalb in ihrem Arbeitsumfeld die Fixkosten niedrig. So können staatliche Soforthilfen, insbesondere für Solokünstler, teils gar nicht greifen.
Auch der Weg in die Grundsicherung ist oft keine Option:
Bedarfsgemeinschaften werden nach wie vor ausgeschlossen und die Ämter sind mit der steigenden Zahl der Anträge überfordert.
Auch die Wertschätzung des gesellschaftlichen Beitrags, den diese Menschen durch ihr Schaffen leisten, geht so verloren!

Also: Ran an den Stoff!
Jede Spende hilft den Akteuren der freien Kulturszene in Kassel ganz direkt und schafft gleichzeitig für jeden Spender eine Erinnerung an die Solidarität mit den Künstlerinnen und Künstlern, die die Kulturlandschaft in Kassel so vielfältig machen.

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
KulturBahnhof Kassel e.V.
Inka Bachmann
Rainer-Dierichs-Platz1
34117 Kassel Deutschland
Teilen
Hilfe für die freie Kulturszene in Kassel
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren