Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
Kassel entwickelt sich. Reisende und Studenten kommen vermehrt. Aus den Bewertungen unserer Hotelgäste entnehmen wir demgegenüber häufig eine negative Außensicht auf das Schillerviertel zwischen Kulturbahnhof und Universität: „The immediate neighborhood is dirty, ugly, poor and some people look creepy.“ Dem stellen wir etwas Gewichtiges in den Weg. Unsere Kunstsäulen bilden konsumfreie Blickfänge, die in einem schwierigen Viertel positive Lebendigkeit kreieren.
4.515 €
2.500 € Fundingziel
27
Fans
144
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Kasseler Kunstsäule mit Konus

Projekt

Finanzierungszeitraum 08.03.17 11:29 Uhr - 07.04.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2017/18
Fundingziel 2.500 €
Stadt Kassel
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Die Identifikation von Anwohnern mit ihrem Viertel kann weiter gestärkt werden. Gäste werden beim Durchqueren des Viertels von den Kunstsäulen mit irritierend schrägem Konus, die sie in lockerer Folge wie in einer Außengalerie passieren, überrascht und zum Flanieren angeregt. Im Konus ist ein Auffangkorb installiert, der bepflanzt werden kann, so dass ein Zusammenwirken von Kunst und Grün im Straßenraum entsteht.
Wir stehen mit mehreren Künstlern aus dem Schillerviertel und Kassel, die an Entwürfen für die nächsten Säulen arbeiten, in Kontakt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Künstler,
Bewohner,
Beschäftigte der Rüstungs- u. anderer Betriebe,
Passanten u. Verkehrsteilnehmer,
Schüler,
Studenten, Wissenschaftler, Lehrbeauftragte,
Prostituierte,
Junkies,
Vermieter,
Geschäftsleute,
Gastronomen,
Reisende, Kulturtouristen . . .

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

weil er die Symbiose aus Kreativität und Zweckmäßigkeit mag

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

wird unverkürzt ohne Profitstreben für die Erstellung der Kasseler Kunstsäulen mit Konus verwendet:
Betonteile, Statik, Aufbau, Kuratierung, Farbe und Materialien, Dankeschöns, Künstlerhonorare, Bepflanzung, Versicherung

Wer steht hinter dem Projekt?

elfi Eckart von der Agentur für Leichtsinn
im Foto-Motel + fensterzumhof (Wolfhager/Ecke Erzberger)
. . .
und alle, die im Schillerviertel unterwegs sind?

Impressum
Agentur für Leichtsinn
elfi Eckart
Wolfhager Str. 53
34117 Kassel Deutschland

Partner

die Experten für Kampfsport, Kampfkunst und Selbstverteidigung sind unsere Nachbarn

fair und ökologisch
der Einkaufsladen nebenan

Keramikfliesen
im Schillerviertel in der Sickingenstraße

Kuratiert von

UNIKAT CROWDFUNDING

UNIKAT CROWDFUNDING ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem UniKasselTransfer Inkubator, der Wirtschaftsförderung Region Kassel, dem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel und Startnext. Gemeinsam wollen wir die Ideen in unserer Region fördern und unterstützen! Universität ...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.123.106 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH