Crowdfunding beendet
„Max Veola und die Schatten der Zeit“ ist der Titel einer mehrere Episoden umfassenden Videospiel-Reihe. Diese soll in Gestalt der ersten Episode „Willkommen in O-Town!“ ansprechend gestaltet werden, und nach einer Fertigungszeit von einigen Jahren bundesweit erhältlich sein.
125 €
Fundingsumme
5
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Max Veola und die Schatten der Zeit
 Max Veola und die Schatten der Zeit
 Max Veola und die Schatten der Zeit
 Max Veola und die Schatten der Zeit

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.06.21 09:09 Uhr - 12.09.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab September 2021 bis 2024/25?
Kategorie Spiele
Stadt Oschatz

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Um nichts anderes als die Realisierung der ersten Episode unseres ersten eigenen Videospiels. Dieses in 2D vorgesehene und von Adventure-, Story- und Actionelementen geprägte Jump&Run kreist mit seinen insgesamt vier Episoden schon seit dem Jahr 2015 durch die Konzeptionierung. Damit soll nun – dank der Finanzierung durch unsere Uzer – endlich Schluss sein, und das Vorhaben praktisch umgesetzt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Ziele, fragen Sie? Nun, das übliche, würde ich sagen: Moneten, Frauen, Weltherrschaft!
Allerdings kann ich mich mit der Realisierung des Max Veola-Spielprojekts fürs Erste begnügen. :)

Damit also Spaß beiseite.

Die erste Episode „Willkommen in O-Town!“ grafisch, musikalisch und storymäßig zusammenzuschustern und es dem nach Freude, Spannung und Spiel lechzenden Publikum feilzubieten – das ist das unser aller Ziel. Dafür sind wir auf gewisse Finanzierungsmittel angewiesen, welche durch die hier, auf startnext.comTM laufende Projekt-Kampagne, zu akquirieren seien. Von diesem Vorhaben sowie der Realisierung des Projektes können sich im Prinzip alle Mitmenschen angesprochen fühlen, die zwischen 14 und 99 Lenzen zählen. Insbesonders aufgerufen seien hierbei alle Dauer-Spieler, Gelegenheitszocker und künftigen Freunde des Videospiels allgemein.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Aus vielseitigen Gründen, die da unter anderem wären:

schieres morbides Interesse am Spielprojekt, seinen Eigenheiten, den beteiligten Handwerkern und der Handlung an sich
Geben Sie es doch einfach zu: Sie sind heiß auf O-Town!

einmalig-interessante Gelegenheit, um mit Freunden auf Erfolg oder Untergang zu wetten
So oder so – die Bank gewinnt immer!

kognitiv-sinnvoller Ansatz, um in die Sphäre des Videospiels einzusteigen
Kündigen Sie Ihren Job: einmal erst angefangen, wollen Sie nicht mehr aufhören mit zocken!

berufliche Vorteile (nicht näher definiert)
Erfolg ist doch cool, vor allem, wenn es klappt!

zweckdienliche Verwendung von überschüssigen Moneten
Ist doch besser in Spaß&Spiel zu investieren, anstatt Steuern in den militärisch-industriellen Komplex zu drücken.

hautnahes Miterleben von jedem noch so winzigen Erfolg im stetigen Ringen um die Vollendung des Spiels
Was gibt es Schöneres, als seinen Mitmenschen bei der Arbeit zuzusehen?

ein volles Mehr an Möglichkeiten
[ ooOOO ]

Unterstützung beim Aufbau eines lokalen Videospiel-Producers, der auch über das reine Veröffentlichen von Gamez hinaus an seine Heimat und Mitmenschen denkt
Wir halten uns später auch von Steuer-Oasen fern. :)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird verballert, aber so richtig. :)

Zunächst und zuerst werden unsere Förderer bedacht. Deren Geschenke gehen unmittelbar sozusagen raus. Danach sind das Finanzamt, die Heilsarmee, das THW und andere recht & billig abzufertigen, etwaige Gläubiger zu vertrösten – und auch die Schlawiner von startnext.com wollen ihre „freiwillige Provision“ haben müssen. ;)

Summa summarum werden vom verbleibenden Betrag schließlich sämtliche betriebliche bzw. projekt-bezogenen Ausgaben geleistet - für Graphics, Scripte, Music, Korrektorat, Software, Supports und andere, noch nicht näher bestimmbare Elemente.

Wer steht hinter dem Projekt?

Noch ist es nur ein Mann. Und sein Traum.

Bald aber, nach erfolgreicher Kampagne, sollen sich Talente aus allen Richtungen hinzugesellen: Tech-Profs und GraphicQueens, Dichter und Barden. Sie alle - sowie etwaigig weitere 1.000 Ritter/Helfer - formen mit Herz & Hirn dieses Meilenstein-Vorhaben.

Auf smart-gamez.net findet ihr jedenfalls weitere Details zu unserem Projekt sowie der künftigen Game-Plattform im Allgemeinen. Ausgestellt werden des Weiteren alle Infos zu den einzelnen, nachfolgenden Unterstützungsphasen, die euch nach und nach das Geld aus den Taschen ziehen sollen. :D

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Max Veola und die Schatten der Zeit
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren