Eigentlich dürfte Homosexualität in der heutigen Zeit kein Thema mehr sein. Aber nach wie vor gibt es Kontexte, in denen homo-, bi- oder transsexuelle Menschen ihre Identität verschweigen – aus Angst, abgelehnt und ausgegrenzt zu werden. Dieses Buch gibt ihnen Raum, ihre Erfahrungen zu teilen. 25 homosexuelle und transidente Menschen aus dem christlich-konservativen Umfeld erzählen davon, wie es ist, nicht sein zu dürfen. Ein Buch über ein Tabuthema und die Sehnsucht, endlich anzukommen.
20.429 €
finanziert
385
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Nicht mehr schweigen
 Nicht mehr schweigen
 Nicht mehr schweigen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.10.18 07:10 Uhr - 06.11.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2018
Fundingziel 7.500 €

Erreichen wir dank deiner Unterstützung das erste Fundingziel, können wir Lektorat, Satz, Layout und Druck der Erstauflage finanzieren.

Fundingziel 2 12.000 €

Mit weiteren Mitteln können wir eine Hörbuchversion produzieren und darüber hinaus Marketing und Vertrieb finanzieren.

Kategorie Literatur
Stadt Wuppertal

Projektupdates

24.10.18

Der NICHT-MEHR-SCHWEIGEN-Newsletter
Wer über weitere Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Buch auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann gerne unseren Newsletter abonnieren: www.nicht-mehr-schweigen.de/newsletter

Website & Social Media
Impressum
Zwischenraum e. V.
c/o T. Pauler
Messerstraße 8
42657 Solingen Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Ein Stück vom Grandhotel
Community
DE
Ein Stück vom Grandhotel
Unterstütze die soziale Plastik im Herzen Augsburgs. Das Grandhotel Cosmopolis e.V., ein lebendiger Begegnungsort braucht dich und deinen Support.
25.220 € (504%) 3 Tage