Crowdfunding beendet
Für viele Künstler*innen fällt unter den aktuell notwendigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ihre wichtigste Einnahmequelle und Leidenschaft weg. Die meisten Konzerthallen, Jazzclubs sind geschlossen und Festivals dürfen nur eingeschränkt stattfinden. Eine Planungssicherheit gibt es für die nächsten Wochen und Monate nicht! Um diese schwierige Zeit abzumildern, sammeln wir für unsere Künstler*innen.
10.593 €
Fundingsumme
47
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 24.06.20 15:47 Uhr - 11.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24.06.20 – 11.09.20
Kategorie Musik
Stadt Gießen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Für viele Künstler*innen fällt durch die Corona-Pandemie ihre wichtigste Einnahmequelle weg. Da im Moment keine Konzerte stattfinden, bringen wir die Konzerte eben zu euch! o-tone music ist seit über 20 Jahren in der Musikbranche tätig. In dieser Zeit standen wir als Konzertagentur, Label und Verlag immer hinter unseren Künstler*innen. Das machen wir auch jetzt in Zeiten von Corona - trotz und gerade wegen der geringen Auftragslage!
In unserer Dankeschön-Vielfalt findet ihr ein ganz besonderes Angebot unserer Künstler: Solokonzerte, nur für Euch. Das Geld aus den signierten CDs und den Solo-Konzerten geht zu 100% an die jeweiligen Künstler*innen. Das Geld aus unseren zusammengestellten CD-Kollektionen, Masken, Tassen und T-shirts geht zunächst in einen großen Topf, der nach Abschluss der Aktion unter allen teilnehmenden Künstler*innen ausgeschüttet wird.
Wenn ihr wissen möchtet, wer alles dabei ist, dann schaut euch einfach die folgende Liste an:

1. Achim Kirchmair (Österreich)
2. Aino Löwenmark (Fjarill) (Schweden)
3. Aki Rissanen (Finland)
4. Arild Andersen (Norwegen)
5. Badi Assad (Brasilien)
6. Daniel Herskedal (Norwegen)
7. Daniel Stelter (Deutschland)
8. Edgar Knecht (Deutschland)
9. Florian Weber (Deutschland)
10. Franz von Chossy (Deutschland/Niederlande)
11. Hanmari Spiegel (Fjarill) (Südafrika)
12. Itamar Borochov (Israel)
13. Jaak Sooäär (Estland)
14. Joo Kraus (Deutschland)
15. Jürgen Spiegel (Deutschland)
16. Kadri Voorand (Estland)
17. Marina & The Kats (Österreich)
18. Markus Stockhausen (Deutschland)
19. Ntjam Rosie (Niederlande)
20. Omar Rodriguez Calvo (Kuba/Deutschland)
21. Robyn Bennett (USA/Frankreich)
22. Tini Thomsen (Deutschland /Großbritannien)
23. Trilok Gurtu (Indien/Deutschland)
24. Yvonne Mwale (Sambia/Deutschland)

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bei unserer Crowdfunding-Aktion geht es um Künstler*innen, die jetzt kaum einen Verdienst haben und deren Soforthilfen aufgebraucht sind oder gar nicht ankommen. Damit sich die berufliche und finanzielle Perspektive nicht noch mehr verschlimmert, hoffen wir auf die großzügige Unterstützung der Fans und kulturell Interessierten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wem die Erhaltung der musikalischen Vielfalt am Herzen liegt, möge doch Künstler unterstützen. o-tone music prägt seit über 20 Jahren die musikkulturelle Landschaft mit, vor allem im Bereich Jazz, Funk, Swing, Soul und Weltmusik. Wir möchten mit dieser Aktion sicherstellen, dass auch nach Corona alle Künsterl*innen ihrer musikalischen Leidenschaft weiter nachgehen können und wir alle aus einem vielfältigen musikalischen Angebot unsere Konzerte auswählen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld aus den Spenden und künstlerspezifischen Dankeschöns wird zu 100% an die jeweiligen Künstler*innen ausgeschüttet. Die allgemeinen Einnahmen werden zu gleichen Teilen unter allen Künstler*innen aufgeteilt. Das Label o-tone music erhält keinen Anteil vom gesammelten Betrag.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Konzertagentur, Label und Verlag o-tone music. Wir möchten unsere Künstler*innen mit dieser Kampagne trotz - und gerade wegen der geringen Auftragslage gerne so gut wir können etwas unterstützen.

Unterstützen

Teilen
o-tone music for artists
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren