<% user.display_name %>
Projekte / Theater
PRINT ED(IT): Wiederaufnahme durch die Lavamover
Was ist ein akustischer Abdruck? Kann man sich anhand von Körperklängen von anderen Menschen unterscheiden, wie es der menschliche Fingerabdruck ermöglicht? Kann man Rhythmus sehen? Kann man ihn fühlen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Choreographin Anne Gieseke gemeinsam mit den Tänzern der neuen Berliner Tanzcompany LAVAMOVER im Stück PRINT (ed)IT. Uraufgeführt im Jahre 2010, nun noch klanggewaltiger und bereit für den rauen Berliner Tanzboden. Sei ein LAVAMOVER und unterstütze uns!
5.165 €
5.000 € Fundingziel
46
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.05.15 10:18 Uhr - 07.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai - Oktober 2015
Fundingziel erreicht 5.000 €
Kategorie Theater
Ort Berlin
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
LAVAMOVER Adult Company
Anne Gieseke
Berlin Deutschland

Steuernummer: 36 307/00553

Weitere Projekte entdecken

hejhej-bags - closed-loop Yogataschen
Umwelt
DE
hejhej-bags - closed-loop Yogataschen
Die hejhej-bag ist die erste wirklich nachhaltige und closed-loop Yogamatten Tasche, die zwei Produkte - Tasche und Yogagurt - in einem verbindet.
14.702 € (147%) 22 Tage
Ein Kiosk auf Reise
Bildung
DE
Ein Kiosk auf Reise
Gemeinsam retten wir einen historischen Kiosk vor dem Abriss und setzen seine Tradition im Freilichtmuseum fort.
1.710 € (5%) 23 Tage