Visitenkarte

Jennifer Hymer

Deutschland

Ich bin Jennifer Hymer, Pianistin und künstlerische Leiterin des Non-Piano / Toy Piano Weekends in Hamburg. Ich bin in Hawaii aufgewachsen und habe Klavier an der University of California in Berkeley und am Mills College (Oakland) studiert. Ich spiele auch Toy Piano, Kalimba und Melodica. Meine Lehrer waren unter anderem Julie Steinberg, James Avery, Deno Gianopoulos und Bernhard Wambach.

Ich bin an der Erweiterung der klanglichen Möglichkeiten des Klaviers interessiert und habe mich daher auf das Spiel mit Live-Elektronik und erweiterten Spieltechniken spezialisiert. Zahlreiche Stücke namhafter Komponist*innen wurden mir und meinen Ensembles gewidmet, etwa von Maria de Alvear, Chris Brown, Sidney Corbett, Frank Corcoran, Alvin Curran, Anthony De Ritis. Dror Feiler, Karlheinz Essl, Reinhard Flender, Peter Gahn, Annie Gosfield, Peter Hamel, Matthias Kaul, Peter Köszeghy, Hanna Kulenty, Mauro Lanza, Sascha Lino Lemke, Lukas Ligeti, Annea Lockwood, Helmut Oehring, Ruta Paidere, Steven Tanoto, Oliver Schneller, Manfred Stahnke & Steffen Wolf.

Zu meinen Klavierprojekten gehören das Multimediaprojekt Handscapes (für Klavier, Elektronik und Video) und mein Piano-, Toy Piano-, Kalimba- & Gadgets-Projekt, zu denen international renommierte Komponist*innen Auftragswerke beitrugen, sowie mein Projekt Kalimba! für das ich neue Werke für Solo-Kalimba in Auftrag gab. Meine Solo-CD Ceci n’est pas un Piano würde von Ambitus Musikproduktion herausgebracht.

0
Unterstützungen
0
Abonnierte Projekte
1
Eigene Projekte