Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Schrottreife Räder werden ressourcenschonend, nachhaltig und individuell in Handarbeit und mit viel Herz zu fahrbereiten Unikaten aufgewertet. Der müllfreie und klimaneutrale Laden, der hierfür aufgebaut werden soll, dient als Werkstatt, Lager und Verkaufsraum für die gespendeten und geretteten Fahrräder und wird Anlaufstelle für Workshops zu den Themen Upcycling und Müllvermeidung, abgerundet durch eine kleine vegetarisch/vegane Gastro.
München
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.10.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis zum Frühjahr 2018
Fundingziel 38.000 € Hiermit können wir die Erstinvestitionen tätigen, Inventar, Mobiliar und Genehmigungen sowie die ersten Einkäufe für die Küche bezahlen.
2. Fundingziel 53.000 € Hiermit wären wir auf der sicheren Seite für etwa 6 Monate Ladenpacht und ein paar schniekere Maschinen wie Kaffeemaschine, Flex und ein Schweißgerät.
Stadt München
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Um die Umwelt von den Bergen an Fahrradschrott zu entlasten und wertvolle Ressourcen wieder nutzbar zu machen, reparieren wir alte oder verwaiste Räder und werten sie in Handarbeit und mit viel Herz zu Unikaten auf.

Für eine nachhaltig saubere Umwelt und eine schönere Stadt, in der die Müllberge immer höher werden, die CO2 Belastung stetig steigt und die Wertstoffhöfe vor Fahrradschrott überquellen. Die RADLRETTEREI hilft, den CO2-Ausstoß zu verringern und der Rohstoffverschwendung einen effizienten Ausweg zu zeigen.

Aktuell sind wir eher ein 'Radlheim', eine Art 'Auffangstation' anstatt einer klassischen Fahrradwerkstatt und haben dafür bereits unser Wohnzimmer als Unterstand umgemodelt.

Die Fahrräder, die wir restaurieren und weiterverkaufen, werden uns überwiegend gespendet anstatt weiter vor sich hin zu rosten oder auf dem Wertstoffhof zu landen.
Wir machen daraus wieder fahrtüchtige Fahrräder mit einem neuen individuellen Look.

Jedes Radl hat dabei eine ganz eigene Geschichte, die es weiterträgt durch ein handgemachtes „Hangtag“ (hängendes Etikett). So kann jede Geschichte durch den neuen Käufer weitergeschrieben werden.

Wir haben eine Menge kreativer, weiterführender Ideen, wie wir die Unikat-Palette für euch noch steigern können – dafür brauchen wir hauptsächlich Platz - also einen Laden.

Dieser wird ausschließlich mit gebrauchtem und zum Teil geretteten Mobiliar und Inventar ausgestattet, ganz im RETTEREI – Sinne. Dort werden Kurse zur Müllvermeidung angeboten sowie eine kleine vegetarisch und vegane Küche.

Selbstverständlich wird die RADLRETTEREI weiterhin klima- und ressourcenschonend betrieben, sich sozial engagieren und sich mit nachhaltigen Projekten, Unternehmen und euch vernetzen für mehr saubere Luft, einzigartigen sowie minimalistischen Konsum, lokale Kooperation und vor allem: weniger Müll!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Es geht um Müllvermeidung, Ressourcenschonung. Darum, aus dem was zu machen, das bereits DA ist - mit Charme und Charakter.
Es geht darum, gemeinschaftlicher zu denken und zu wirken - zusammen am selben Strang zu ziehen, und nicht jeder für sich ein bisschen - nebeneinander.
Win Win Situationen lassen sich leicht aus jeder unserer Aktionen erschaffen - alleine diese Kampagne wurde von so vielen Einzelpersonen mit aufgebaut (Video, Dankeschön-Bilder, Dankeschöns, Korrekturlesen, Kontakte herstellen uvm.) und nicht nur wir haben was davon. Kreativ sein, veröffentlicht werden, Aufmerksamkeit erlangen, zeigen was man kann und mitwirken - da ist für jeden am Ende etwas dabei...

Zielgruppe ? Alle Gleichgesinnten, Bastler, Selbermacher und die, die es einfach selbst nicht machen wollen. Individualisten, Müllvermeider, Umweltschoner, Liebhaber schöner Dinge, Pragmatiker, Menschen, die die Welt wieder grüner sehen wollen und auch Menschen, die umdenken zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft. Gerne-Kaffee-trinker und Menschen, die sich über lecker-frisches Essen freuen, ganz egal. Leute, die Lust haben auf was neues, das eigentlich nicht neu ist, aber neu erfunden oder wiedergefunden worden ist.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die RADLRETTEREI verhindert sichere Verschrottung von Rädern und anderen
Gebrauchsgegenständen. Außerdem kreiert sie einzigartige Dinge und fördert Individualismus
sowie Kreativität. Sie schafft noch dazu (vorerst 2) faire und wertvolle Arbeitsplätze, in denen
wir authentisch und mit Überzeugung glücklich aufgehen werden. Langfristig werden soziale,
faire und grüne Arbeitsplätze geschaffen. Das Konzept ist unendlich erweiterbar und wir sind
höchst motiviert, zu retten, was das Zeug hält!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Gemeinsam mit euch möchten wir die RADLRETTEREI eröffnen, die erste weitestgehend
müllfrei betriebene Ladenwerkstatt Münchens, die aus vermeintlichem Müll kreative Unikate
schafft.

Da wir bei Null anfangen, bezahlen wir mit dem Geld die ersten Ladenmieten, die
Ladeneinrichtung, die ersten Lebensmittel und anfallenden Genehmigungen der Stadt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Heidi Thönges – Köchin, Mama, Kräuterhexe, Bastlerin, Ideensammlerin. Ich bekoche gerne ausgiebig meine Familie und Freunde und versuche jeden Tag einen weiteren Schritt in
Richtung Authentizität zu gehen. Ich freue mich über jede umgedachte Gewohnheit und darüber, dass unsere Kinder diese bereits mit unserem Lernen verinnerlichen.

Horand Thönges - Papa, Bastler, Frisör, leidenschaftlicher Skateboarder, Verkäufer, Zauberer, Entdecker, Natur-lieb-haber, Schlosser, Pfleger, Musiker, Alles-macher, begeisterter euphorischer Umdenker und dogmafreier Aktivveränderer.

Unsere müllvermeidende und plastikfreie Lebensweise befreit uns von Massenkonsum und Denkansätzen, denen wir früher blind gefolgt sind. Heute
leben wir authentisch, autark sowie miteinander und mit der Umwelt auf Augenhöhe, dafür weitestgehend ohne Müll und im Fluss mit dem Leben.

Wir sind der Meinung, dass die Zeit reif ist, nicht nur ein nachhaltiges Umdenken zu starten, sondern loszulegen und wirklich etwas zu TUN!

Wir sind überzeugte Müllvermeider, lieben den aus-alt-mach-neu Gedanken und schaffen in diesem Sinne kreative Unikate aus alltäglichen Gegenständen.
Das Leben und die Welt nachhaltiger zu gestalten hat viele Ansatzpunkte, die für einen Wandel relevant sind.

Besonders toll finden wir persönlich die unbegrenzten Möglichkeiten unseres Konzepts, die wir mit der speziellen RADLretterei nun gestartet haben.

Wir glauben fest daran, dass ein Umdenken von Gewohnheiten hin zu einer alternativen Lebenseinstellung im Sinne der Natur der Weg zu einer wieder-grünen Welt machbar ist.

In Vernetzung und achtsamere Zusammenarbeit von uns Menschen sehen wir ein unglaublich machtvolles Werkzeug zu diesem Ziel.

Impressum
RADLRETTEREI
Heidi Thönges
Kazmairstr. 44
80339 München Deutschland

Inhaltlich verantwortlich für diese Seite
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Geschäftsführung :
Heidi Thönges
mobil: +49 (0)175 69 72 782
Homepage: www.radlretterei.com

Partner

Regionales Crowdfunding braucht mehr als eine Plattform im Netz. place2help biet deshalb ein Gesamtkonzept für regionales Crowdfunding inkl. Instrumente zur Vermarktung der Plattform sowie Einbindung von Partnern.

In Handarbeit werden die Emaillebecher im The Manufacture Studio mittels Sandstrahlung (ähnlich einer Gravur) zu Einzelstücken verarbeitet. Und als wiederverwendbares Produkt ist es gut für unsere Umwelt.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.530.375 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH