Crowdfunding beendet
Münchens erstes genossenschaftliches Gasthaus wurde 2017 gegründet und hat inzwischen über 200 Mitglieder, die ehrenamtlich mithelfen und das Gasthaus zu einem Genussjuwel im Quartier machen. Das Gasthaus versteht sich als klar und ehrlich, und ist verankert im "urbanen Dorf" wagnisART (ebenfalls ein Genossenschaftsprojekt in München). Es bietet Raum für Kultur, Ausstellungen, Konzerte, Lesungen. Es ist ein besonderer Ort für Gemeinschaft und Miteinander entstanden.
10.599 €
Fundingsumme
78
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Rettet Münchens 1. genossenschaftliches Gasthaus!
 Rettet Münchens 1. genossenschaftliches Gasthaus!
 Rettet Münchens 1. genossenschaftliches Gasthaus!
 Rettet Münchens 1. genossenschaftliches Gasthaus!
 Rettet Münchens 1. genossenschaftliches Gasthaus!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.08.20 15:54 Uhr - 30.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli bis September
Startlevel 10.000 €

Unterstützt den Fortbestand von Münchens 1. genossenschaftlichen Gasthaus!

"Wir wollen die Welt im Kleinen positiv verändern"

Kategorie Food
Stadt München
Impressum
gasthaus im Quartier eG
Renata Neukirchen
Fritz-Winter-Straße 12
80807 München Deutschland

Genossenschaftsregister Amtsgericht München GnR 2679
Vorstand Renata Neukirchen (Vorsitzende),
Gerhard Schönleber;
Aufsichtsrat Uta Alexander (Vorsitzende)

Weitere Projekte entdecken

breshtabs. Dein neues Zahnputzerlebnis.
Social Business
DE

breshtabs. Dein neues Zahnputzerlebnis.

Wirf die Tube raus, denn wir bieten Dir Zahnpflege wie sie sein sollte: vegan, plastikfrei und natürlich. Gut für Dich! Gut für die Umwelt!
Klimabegehren Flensburg
Umwelt
DE

Klimabegehren Flensburg

Gemeinsam mit dir starten wir ein Bürger*innenbegehren und machen Flensburg zu einer klimapositiven Stadt!
FORST
Fotografie
DE

FORST

Von Bäumen und Menschen // Ein Fotobuch über die Besetzung des Hambacher Waldes