Crowdfunding beendet
Das Heizhaus ist ein selbstverwaltetes und gemeinnütziges Projekt des Quellkollektiv e.V. im Herzen der Nürnberger Westvorstadt. Es stellt ca. 80 Mieter*innen, Ateliers, Werkstattflächen, Arbeits-, und Proberäume zur Verfügung. Außerdem bieten wir der Stadt einen Wochenmarkt, Ausstellungen und Veranstaltungen. Leider trifft uns die derzeitige Energiekrise sehr hart. Mit diesem Spendenaufruf wollen wir uns für eine nachhaltige Zukunft wappnen. Spendenquittungen werden gerne ausgestellt.
20.000 €
Fundingsumme
198
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.12.22 17:49 Uhr - 31.01.23 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2022-2024
Mindestbetrag (Startlevel) 2.000 €
Kategorie Community
Stadt Nürnberg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Deine Unterstützung ermöglicht den Erhalt unseres Hauses, der durch die Energiekrise stark gefährdet ist. Durch kurz- und langfristige Investitionen in nachhaltige Energieeinsparungskonzepte wollen wir uns bereit machen für eine klimaneutrale Zukunft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Um künftig weiter bestehen zu können müssen wir das Heizhaus sanieren und ein nachhaltiges und wirtschaftliches Energiekonzept durchsetzen.
Wenn du...
… die Angebote des Hauses, wie den Wochenmarkt, die offenen Werkstätten und die vielseitigen Veranstaltungen liebst,
… der sonst sehr stiefmütterlich behandelten Subkultur ihren Raum im städtischen Kontext neben der Hochkultur zugestehen möchtest,
... zahlreichen Bands, Künstler*innen, Handwerker*innen, Selbstständigen und Kreativen weiterhin einen bezahlbaren Platz zugestehen willst
… die Arbeit des Heizhauses für die Szene, die Stadt und das Quartier schätzt und auch gerne Teil unseres Vereins sein magst,
dann hilf uns!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit 2021 steht unser Mietvertrag. Durch diesen sind wir in der Lage, verstärkt Quartiersarbeit zu leisten, den Menschen in der Umgebung Diskursraum, Workshops und Kulturveranstaltungen anzubieten und tragen so dazu bei, das jede*r Einzelne die Welt aktiv mitgestalten kann.
Doch so selbsverwaltet wir sind, so selbstverantwortlich sind wir für die Instandhaltung des Hauses. In unserem denkmalgeschützten Altbau gibt es viel was getan werden muss um nachhaltiger und weniger abhängig von Energieressourcen zu werden - kurzfristig wie langfristig.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird schrittweise unser Haus energetisch nachhaltiger gestaltet.

Für...

...2000€
können wir bereits kleine Vorhaben umsetzen, wie unsere stromverbrauchenden Leuchtstoffröhren gegen LED-Röhren auszutauschen und Fensterrahmen abzudichten.


...4000€
können wir um unsere Türen energetisch dämmen.


...6000€
können wir erste Maßnamen zur Sanierung der Heizanlage vornehmen wie z.B.: den Austausch der Handthermostate durch moderne, zentral steuerbare.


...10 -15000€
können wir erste Fensterfronten mehrfachverglasen.

oder:

eine umweltfreundliche, d.h. diffusionsoffene und kapilaraktive Dämmung an den kritischsten Stellen der Außenwände realisieren

...30-50000€
können wir eine rentable und effiziente Photovoltaikanlage installieren

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Quellkollektiv umfasst etwa140 Mitglieder*innen aller Altersgruppen und ermöglicht mit dem Heizhaus für ca. 80 Mieter*innen eine selbstständige und freischaffende Existenz. Vielen Musiker*innen, Künstler*innen und Handwerker*innen, bietet das Heizhaus Entfaltungs-, Freiraum und Arbeitsplatz. Außerdem ist unser Haus für viele Menschen ein Ort der Begegnung und des sozialen Austauschs. Wir leisten mit offenen Werkstätten, einem Wochenmarkt, dem Repaircafé und zahlreichen Angeboten regelmäßige Quartiersarbeit. Wir sind dabei offen für alle die an einem bunten Miteinander ohne Rassissmus, Sexismus, Gewalt, und Ausgrenzug von Minderheiten interessiert sind. Menschenhass und Hetze dulden dabei wir in keiner Form.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

7
Energie

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Unser Haus steht für Gewaltfreiheit, für Toleranz und Offenheit. Wir treten ein für die Rechte von Flintas, Queers, LGBTQI*s und bieten alternativen Lebensentwürfen, die unsere Werte mittragen einen Freiraum. Außerdem bekennen wir uns zum Klimaschutz und verfolgen mit diesem Crowdfundingprojekt Ziele, die uns langfristig unabhänger von fossilen Rohstoffen machen und wollen mit dem Vorhaben, eine Photovoltaikanlage zu errichten, unseren Beitrag zur Energiewende leisten

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

4
Bildung
5
Geschlechtergleichheit
13
Klimaschutz

Unterstützen

Teilen
saveHeizhaus
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren