Crowdfunding beendet
Wir organisieren eine Slow Fashion - Modenschau in Dresden. Präsentiert werden Kreationen von unseren Labels Pippuri, Sasuli und weiteren Modedesignern aus der Umgebung.
3.048 €
Fundingsumme
26
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Show Slow Fashion
 Show Slow Fashion
 Show Slow Fashion
 Show Slow Fashion
 Show Slow Fashion

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.12.21 14:46 Uhr - 09.01.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ein Tag im Mai 2022
Startlevel 2.000 €

Das Geld werden wir brauchen für Miete, Mitarbeiter, Models und co.

Kategorie Event
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Alte und neue Kollektionen von Sasuli und Pippuri werden bei der Modenschau im kulturellen Kontext präsentiert. Außerdem bietet die Show eine Plattform für weitere ModedesignerInnen aus der Umgebung.
Der Abend widmet sich dem Thema Slow Fashion - Mode, die nachhaltig hergestellt wird und sich damit von der herkömmlichen Fast Fast Fashion Kleidung abhebt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Event richtet sich an alle interessierten DresdnerInnen und Dresden-BesucherInnen.
Wir wollen eine Modenschau abseits vom Kommerz schaffen und Dresden mit einem kulturellen Event bereichern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Möglichkeiten, Kreationen live zu präsentieren, sind durch die Corona Pandemie leider recht rar gesät. Unsere Modenschau bietet endlich für uns, andere ModedesignerInnen und Kreativschaffenden eine Bühne, sowie eine tolle Gelegenheit, sich zu vernetzen.
Besucher können entdecken, was in unserer Region so entsteht und sich auf einen bunten Abend freuen.
Außerdem bekommt ihr die Gelegenheit, ein junges Theater in Pieschen (Kulturhafen Dresden) zu entdecken und zu unterstützen, wo die Modenschau voraussichtlich stattfinden soll.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in die Raummiete, die Ausgestaltung, Werbung, Showausstattung, Ton- und Lichtausrüstung, Personalkosten und Aufwandsentschädigungen für unsere Helfer.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die beiden Modedesignerinnen Magdalena Hornig und Susanna Geißler.
Weitere Infos und Fotos:

Unterstützen

Teilen
Show Slow Fashion
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren