Projekte / Journalismus
Speak Up 4 Human Rights - the documentary
Der Dokumentarfilm begleitet ein Menschenrechtsseminar, das 30 junge Erwachsene aus Deutschland, der Ukraine und Belarus zusammen bringt, um sich in drei Workshopwochen intensiv mit der Menschenrechtssituation im Allgemeinen, wie in ihren Ländern auseinanderzusetzen. Ziel ist die Umsetzung von Kampagnen - das ist nicht ungefährlich. Umso wichtiger ist es dies dokumentarisch zu begleiten, um dem Geschehen eine Transparenz zu geben und ihnen Gehör zu verschaffen. Aktuelles hier im Blog.
4.504 €
4.494 € Fundingziel
20
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.03.12 09:15 Uhr - 30.04.12 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 4.494 €
Kategorie Journalismus
Ort Berlin

Projektupdates

20.04.12

english | deutsch We are back from the Ukraine, where we collected some important voices of young people from Belarus, Ukraine and Germany. The issue is growing, but also becoming more dangerous. We open our eyes and do interviews with other human rights activists who are trying to change something in their countries. Like this we can give a better overview of the general human rights situation in Central and Eastern Europe. The final phase of this campaign has now started. The clock is ticking and we urge all fans and supporters once again to spread this campaign as much as possible. We can only say with all our hearts: This film is really worth it. Thank you for your support! Wir sind zurück aus der Ukraine, wo wir wichtige Stimmen junger Menschen aus Belarus, der Ukraine und aus Deutschland eingefangen haben. Das Thema wird immer größer, wenn auch gefährlicher. Wir öffnen den Blick und führen Interviews mit weiteren Menschenrechtsaktivisten, die versuchen in Ihren Ländern etwas zu verändern. So können wir einen besseren Überblick über die allgemeine Menschenrechtslage in Mittel und Osteuropa geben. Es geht nun in die finale Phase dieser Kampagne. Die Zeit läuft und wir bitten alle Fans und Supporter nochmal darum, diese Kampagne möglichst weit zu streuen. Wir können nur von ganzem Herzen sagen: Dieser Film ist es wirklich wert. Danke für Eure Unterstützung!

Links
Impressum
Sebastian Hasse
Rathausstr. 7
10178 Berlin Deutschland

Kooperationen

"Multi Pure Trinkwasserfilter" ist Partner von Speak Up 4 Human Rights - the documentary.

Der Kunstwandel e.V.i.G. ist ein unabhängiges Netzwerk von Filmemachern und Künstlern in Berlin.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

59.676.812 € von der Crowd finanziert
6.596 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH