Crowdfunding beendet
Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona Pandemie verändern das Leben von Millionen Menschen in Deutschland. Auch Hamburg befindet sich schlagartig im Ausnahmezustand und ist wie leergefegt. Stillstand – der Impuls für mich, Lukas Ellerbrock, durch die Straßen zu fahren und diesen unwirklichen Moment in unvergesslichen Bildern festzuhalten. Eine Auswahl von 78 dieser Fotos will ich nun in einem Bildband veröffentlichen.
13.118 €
Fundingsumme
252
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 STREETS OF CORONA
 STREETS OF CORONA
 STREETS OF CORONA

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.08.20 20:16 Uhr - 30.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2020
Startlevel 4.500 €

Sollten wir die 4.500 Euro mit eurer Unterstützung erreichen, wären 2/3 der Produktionskosten gedeckt und das Projekt auf einer sicheren Zielgeraden.

Kategorie Fotografie
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Vom 27. März bis zum 23. April 2020 war ich täglich auf den leeren Straßen Hamburgs unterwegs und sammelte mit meinem iPhone unglaubliche Bilder von Hamburg, wie ich es noch nie erlebt habe. Die beruhigende Stille und das gleichzeitige Unbehagen, welches mir jeden Tag beim Durchqueren der Stadt entgegen trat, habe ich in jedem Motiv in seiner ganz eigenen Ästhetik festgehalten. Utopie oder Dystopie?

Eine Auswahl von 78 dieser Fotos will ich nun in einem Bildband veröffentlichen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mein Ziel ist es, mit dem Bildband die Möglichkeit zu geben, diesen einzigartigen Moment - festgehalten in Bildern - jedem zugänglich und für immer analog abrufbar zu machen.

Meine Zielgruppe sind Hamburger, gebürtige Hamburger, ehemalige Hamburger und Hamburg-Fans, sowie Hamburger Institutionen und Einrichtungen zur Dokumentation.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unterstütze das Projekt, damit der Bildband produziert wird und wir ihn alle am Ende des Jahres in den Händen halten können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sobald die Kampagne ihr Ziel erreicht hat, wird das Buch mit 84 Seiten und 78 ausgewählten Motiven aus der STREETS OF CORONA Foto-Serie produziert und herausgegeben. Die Crowdfundingsumme deckt nur die Produktionskosten für 1.000 Exemplare, 1 Auflage.

Sollte das Fundingziel nicht erreicht werden, übernehme ich – trotz der wegfallenden Aufträge aufgrund von Corona – die fehlende Finanzierung, weil ich an dieses Projekt und den Mehrwert dieser fotografischen Dokumentation glaube.

Mein Arbeitsaufwand und der meiner mich professionell unterstützenden Freunde ist unbezahlbar.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt stehe ich, Lukas Ellerbrock. Mit vollem Herzen. Ich bin freischaffender Kameramann und Cutter aus Hamburg. In den letzten Jahren habe ich beruflich die Welt bereist und verschiedene Kulturen, besondere Menschen und außergewöhnliche Orte kennengelernt. Die vielen Eindrücke und Erfahrungen halte ich von Beginn an auch privat mit meiner Smartphone-Kamera fest. Die iPhone Fotografie ist eines meiner kreativen Ventile, um den einen Moment einzufangen. So ist auch dieses besondere Projekt zustande gekommen.

Web: www.lukasellerbrock.de
Video: www.vimeo.com/lukeellerbrock
Bild: www.instagram.com/lukas_ellerbrock

Unterstützt werde ich bei der vielschichtigen Umsetzung des Projekts mit professionellem Rat & Tat von tollen Freunden.

Unterstützen

Teilen
STREETS OF CORONA
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren