Crowdfunding beendet
Die Klimawissenschaften drängen seit Jahren, gestützt auf Erkenntnisse und Daten, auf schnelles Handeln. Doch gemessen an der Zunahme der Erderhitzung hört fast keiner hin. Wie können komplexe wissenschaftliche Daten im Alltag schnell genug erfasst werden? 2018 entwickelte der Klimatologe Ed Hawkins die Warming Stripes, die die Klimaveränderung in Farben übersetzen und sofort begreifbar machen. Wir möchten nun die Warming Stripes permanent und im Großformat im öffentlichen Raum sichtbar machen.
11.441 €
Fundingsumme
226
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Warming Stripes auf der Sachsenbrücke
 Warming Stripes auf der Sachsenbrücke
 Warming Stripes auf der Sachsenbrücke

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 25.03.22 10:44 Uhr - 30.04.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2022
Startlevel 10.000 €

Wir möchten die Warming Stripes im öffentlichen Raum permanent und im Großformat auftragen.

Kategorie Kunst
Stadt Leipzig

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten die Warming Stripes (bzw. auf Deutsch Klimastreifen) im öffentlichen Raum permanent und im Großformat auftragen und damit einen Beitrag für den Weg hin zur klimaneutralen Gesellschaft leisten. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sinnlich erfahrbar machen, das ist die Idee.

Für das Aufbrinung der Warming Stripes auf der viel frequentierten Sachsenbrücke in Leipzig, ist bereits alles bestens geplant, beantragt und über Fördermittel der Stadt Leipzig auch zu einem Teil finanziert. Über das Crowdfundingprojekt möchten wir nun nicht nur den fehlenden Geldbetrag sammeln, sondern auch einen Grundstein legen für weitere Projekte, bei denen die Warming Stripes permanent im öffentlichen Raum sichtbar gemacht werden.

Mit der Unterstützung unseres Crowdfundings hast Du die Möglichkeit Teil einer Community zu werden, die sich gemeinsam darum kümmert, dass die Warming Stripes den Platz und die Wahrnehmung bekommen, den sie brauchen um die Dringlichkeit für echte Klimapolitik sichtbar zu machen.

Im ersten Schritt geht es uns also darum mit euch und Dir gemeinsam die Warming Stripes auf der Sachsenbrücke in Leipzig zu realisieren. Bereits am 30. April 2022 sollen diese offiziell eröffnet werden. Je nachdem wie groß wir als Community werden, geht es dann in einem zweiten, dritten und vierten Schritt darum, weitere Warming Stripes in weiteren Städten zu realisieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten auf die Dringlichkeit aufmerksam machen, mit der wir den Umbau hin zur klimaneutralen Gesellschaft vorantreiben müssen. Die Warming Stripes übersetzen die Daten der Klimawissenschaften und transportieren diese Dringlichkeit auf eine sinnliche Weise. Unser Ziel ist es diese Warming Stripes sehr viel sichtbarer zu machen.

Unser Angebot richtet sich an alle, die z.B. eigene Kinder oder Enkel haben und/oder auch einfach nur generell gegenüber allen Menschen heute und in Zukunft empfinden, dass wir heute keinen Versuch unterlassen dürfen, um die weiter voranschreitende Erhitzung unserer Erde abzubremsen und zu stoppen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir stehen als Menschheit gemeinsam vor einem Problem, das wir nur gemeinsam lösen können. Die Warming Stripes sind dabei nicht die eine große Lösung, aber ganz sicher auch kein unbedeutend kleiner Teil davon.

Deine Unterstützung wird also nicht das Einzige sein, das Du selbst dafür tun musst, damit wir gemeinsam die Erderhitzung stoppen, aber es ist definitiv ein wichtiger Beitrag und unserer Meinung nach ist es ein Teil der Lösung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld aus dem Crowdfunding werden wir unsere erste Projektumsetzung der Warming Stripes im öffentlichen Raum finanzieren. Dafür ist bereits alles geplant, alle notwendigen Genehmigungen der Stadt Leipzig liegen bereits vor und der Termin für die offizielle Eröffnung steht bereits fest. Kosten entstehen dabei u.a. durch die Beauftragung einer erfahrenen Firma für Straßenmarkierungsarbeiten, die Beschilderung und auch die Eröffnungsfeier am 30.04.2022. Wir möchten es aber nicht bei einer einmaligen Realisierung belassen. Bei einerFundingsumme von 30.000 € werden wir uns darum kümmern, dass die Warming Stripes in einer zweiten Großstadt permanent und im Großformat an einem geeigneten Platz aufgetragen werden können und bei 50.000 € folgt eine dritte Großstadt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen einzelne Personen der Leipziger Klimagerechtigkeitsgruppen,. Die Leipziger Klimagruppen haben sich Ende 2020/Anfang 2021 zum gemeinsamen Bündnis "Leipzig fürs Klima" zusammengefunden.

Unterstützen

Kooperationen

ZAK – ZukunftsAkademie Leipzig e.V.

Wir bringen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Region Leipzig voran. Dabei verstehen wir uns als Netzwerkverein, als Kontaktstelle zwischen Interessierten und Bildungsanbietern im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Stadt Leipzig - Amt für Umweltschutz

Die Warming Stripes auf der Sachsenbrücke werden gefördert durch das Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Warming Stripes auf der Sachsenbrücke
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren