Crowdfunding beendet
Rettet das älteste deutsche Surf & Travel Magazin. Durch die Folgen des Corona-Lockdowns mussten leider viele unserer Anzeigenkunden ihre Buchungen stornieren. Mit deiner Unterstützung sorgst du dafür, dass wir die fehlenden Einnahmen abfedern. So wird die BLUE die Corona-Krise überleben und auch zu ihrem 20-jährigen Jubiläum wie gewohnt erscheinen. DANKE für deinen Support!
23.690 €
Fundingsumme
433
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Support für das BLUE Magazine
 Support für das BLUE Magazine
 Support für das BLUE Magazine

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.05.20 08:19 Uhr - 15.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab sofort bis 15.06.2020
Kategorie Journalismus
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Deutsche Surfkultur ohne das BLUE Magazine?
Seit 2000 gehört die BLUE fest zur deutschen Surf-Community. Um die 20-jährige Jubiläumsausgabe zu produzieren, brauchen wir jetzt deine Hilfe!

Das Yearbook finanziert sich zu einem großen Teil von den Werbeanzeigen. Durch die Corona-Krise haben leider viele unserer treuen Anzeigenkunden ihre Buchungen storniert. Damit sind die BLUE und unser Verlag in einer bedrohlichen finanziellen Lage.

Durch den Kauf eines unserer DANKESCHÖNS unterstützt du dieses Funding Wenn dir mehrere Dankeschöns gefallen, kannst du diese auch miteinander kombinieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel der Kampagne ist die Finanzierung des Blue Yearbooks 2020.
Zwanzig Jahre nach der Gründung der Blue halten wir am Grundgedanken fest: Wir wollen zeitlosen Geschichten eine Bühne bieten.

Die Fundingsumme werden wir zur Bezahlung der Autoren, Fotografen, Redakteure, Designer, unserer Druckerei und sämtlicher Vertriebskosten verwenden.

Außerdem spenden wir 1% der Fundingsumme an die SURFRIDER FOUNDATION GERMANY - keep our oceans clean!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die BLUE ist das älteste Surf, Travel & Lifestyle Magazin in Deutschland. In diesem Genre ist es einzigartig und für viele ein Sammlerstück. Als hochwertig produziertes Coffee Table Magazin hat es weit über die Surf-Community hinaus eine große Fangemeinde.

Jedes Yearbook ist ein Versuch, die Erzähler, die Macher und die Leser miteinander zu verbinden. Rückt zusammen, denn wir finden, es lohnt sich, diese gute alte Tradition auf 164 Seiten zu bewahren.

Zu unserem 20-jährigen Jubiläum wollen wir unseren Fans und Lesern ein besonders Yearbook präsentieren. Auch viele unserer selbstständigen Fotografen und Autoren sind von der Corona-Krise massiv betroffen. Wenn wir die BLUE 2020 mit deiner Unterstützung realisieren können, hilft das auch den Surffotografen und Journalisten. Denn so können wir ihnen für die in der BLUE 2020 veröffentlichten Bilder und Artikel, ein angemessenes Honorar zahlen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Deckung der Redaktions-, Produktions- und Vertriebskosten verwendet. Darin sind natürlich auch alle Honorare für unsere vielen freiberuflichen Fotografen und Autoren, ohne die eine BLUE in gewohnter Qualität unmöglich umzusetzen wäre, enthalten.

Außerdem spenden wir 1% der Fundingsumme an die SURFRIDER FOUNDATION GERMANY - keep our oceans clean!

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Blue Yearbook wird im Eigenverlag der Blue Media Network GbR publiziert. Gesellschafter der GbR sind Andi Spies, Angelo Schmitt und Tom Köhl.

Fest zum Redaktionsteam gehören außerdem Jo-Jo Alpers, Karina Rankine, Jan Blaffert, Tom Frey und Robby York. Mehr über uns: www.bluemag.eu/impressum

Projektupdates

09.07.20 - Seit Freitag dem 3.7. läuft der Versand der...

Seit Freitag dem 3.7. läuft der Versand der BLUE Magazine an alle unsere Funder, die ein Yearbook als Dankeschön ausgewählt haben.

Es kann sein, dass ihr bei der Auswahl mehrere Dankeschöns, oder den verschiedenen Packages, das Yearbook vorab bekommt. Zum Teil können wir die Dankeschöns wegen der unterschiedlichen Paketformate nicht in eine Sendung packen.

Aber keine Bange - alle Dankeschöns werden ihren Weg zu euch finden!
Nochmals DANKE für eure tolle Unterstützung!
enjoy the ride

12.06.20 - Die BLUE wird dank deiner Unterstützung...

Die BLUE wird dank deiner Unterstützung gedruckt! Zum Start des Fundings fehlten uns 35.000 EUR. Parallel zum Funding haben wir Einnahmen durch Anzeigen und Kooperationen generiert, so dass wir jetzt das Magazin für alle Crowdfunder produzieren können. Auch die Produktion und der Versand aller Dankeschöns ist damit gesichert. Nach wie vor hilft uns jeder Euro. Denn nur mit zusätzlichen Einnahmen können wir die laufenden Kosten für die Redaktionsarbeit und die Online Redaktion bezahlen. DANKE!

Unterstützen

Kooperationen

Surfrider Foundation Germany

Surfrider Foundation Europe setzt sich seit 1990 in den Dienst des Schutzes und der nachhaltigen Nutzung der Meere, Wellen und Küsten. HELP US – KEEP THE OCEAN CLEAN!

Surf Film Nacht

Die SURF FILM NACHT bringt seit 2010 vierteljährlich die wichtigsten Independent Surf Movies auf die Leinwände in 40 Städten Deutschlands, Dänemarks, Österreichs, der Niederlande und der Schweiz.

Dani Garreton & Stevie Gee

DANIELA GARRETON grew up in Chile, a country with more than 4.000km of coastline, the sea soon became her life passion. // STEVIE GEE exhibited his art in cities like New York, Berlin, Bali, Los Angeles, Paris, Tokyo and London.

Teilen
Support für das BLUE Magazine
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren