Crowdfinanzieren seit 2010
Michael Wahler, besser bekannt unter dem Künstlernamen Cäpt’n Suurbier, wollen wir dankbar ein würdiges Denkmal setzen. Wir warten nicht mehr auf die Langspielplatte, wir machen sie! Mit einer Doppel-Vinyl soll jetzt die Platte verwirklicht werden, die er sich immer gewünscht hat. Zusätzlich veredelt mit Raritäten und unentdeckten Perlen aus seinen unterschiedlichen Schaffensperioden. Es gibt eine auf 500 Stück limitierte 1. Auflage. Die 500 Exemplare sind durchnummeriert.
Finanzierungszeitraum
07.11.14 - 20.12.14
Realisierungszeitraum
Januar, Februar, März 2015
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
7.950 €
Stadt
Berlin
Kategorie
Musik
Projekt-Widget
Widget einbinden
08.11.2014

Ein Drittel bereits geschafft!

Boris Will
Boris Will1 min Lesezeit

Liebe Suurbier-Freunde und Matrosen!

Die erste Etappe der Großen Fahrt lief unter vorzüglichem Wind.
Ein Drittel der Strecke haben wir fast erreicht! Dank Eurer tatkräftigen Hilfe!

Dafür teilen wir einen musikalischen Gruß mit Euch, der nur seinen eingefleischten Fans zuteil wird:
In „Wir sterben jeden Tag ein bißchen“ (1991), versuchte Micha, den tragischen Tod seines Bruders zu verarbeiten. Es war in gewissem Grad ein Abschiedslied.
Seine unüberwindliche Trauer veranlasste ihn damals, seine Deutschlandtour abzusagen, die ihm den Durchbruch bringen sollte. In der Folge spielte er niemals wieder außerhalb Berlins.

Jetzt aber wieder Blick nach vorn, Leinen los und weiter ins Abenteuer.

23.03.2015

DANKE!

Boris Will
Boris Will1 min Lesezeit

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Suurbier lebt: Die Suurbiers auf Doppel-Vinyl!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren