Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Für meine Studienarbeit im Schwerpunkt Film, an der Hochschule Ansbach, drehe ich meinen ersten eigenen Kurzfilm zum Thema "Verpasste Chance". In drei Monaten Arbeit ist mein Drehbuch "Taktlos" entstanden. Im August wird der Film gedreht. Neben Studierenden der Hochschule Ansbach besteht mein Team auch aus professionellen Schauspieler/innen und weiteren Film-Profis. Ich freue mich schon darauf, als Drehbuchautorin, Regisseurin und Produzentin mit meinem Team zusammen zu arbeiten.
Aalen
300 €
1.500 € Fundingziel
5
Unterstützer
20 Tage
 Kurzspielfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.06.17 18:11 Uhr - 17.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.08. - 15.09. 2017
Fundingziel 1.500 €
Stadt Aalen
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Die 22-jährige Emma ist eine begabte Pianistin und möchte in New York Klavier studieren, doch ihr Vater hält nichts von Musik und will, dass seine Tochter bei ihm in der Firma einsteigt. Emma hat zwar BWL studiert, möchte aber am liebsten ihren eigenen Weg gehen. Ein Konflikt entsteht. Kann Emma eine Entscheidung treffen?

Im November findet die Premiere im Cinecitta Nürnberg statt. Zudem möchte ich meinen Film zu Filmfestivals einreichen.

Titel: Taktlos
Genre: Drama
Länge: ca. 15 Minuten
Geplante Drehtage: 4

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit meinem Film möchte ich Menschen zum Nachdenken anregen. Ich möchte jeden ermutigen, niemals aufzugeben und seine Träume weiter zu verfolgen, egal wie schwer der Weg auch scheinen mag. Denn aus Probleme und Herausforderungen, können auch neue Chancen entstehen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In meinem Kurzfilm möchte ich ein wichtiges Thema aufgreifen:
viele Eltern wollen ihre Kinder in bestimme Rollen „zwingen“. Denn sie glauben zu wissen, welcher Lebensweg der beste für sie ist. Ich möchte den Menschen Mut machen, ihre eigenen Ziele zu verfolgen und sich nicht unterkriegen zu lassen.

Für einen Kurzfilm dieser Größenordnung fallen Kosten von mehreren 1.000 € an, für die ich leider alleine aufkommen muss. Mit Erreichen meines Fundingziels von 1.500 € würdet ihr mich jedoch bereits schon sehr unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Damit ich meinen Film realisieren kann, benötige ich ein gewisses Budget, das ich als Studentin nicht alleine aufbringen kann. Da die Hochschule Ansbach auch keine Fördergelder bekommt, bin ich auf jede Hilfe angewiesen.

Das Budget wird benötigt für:
Unterkunft, Fahrt- und Benzinkosten, Verpflegung, Versicherungen für Schauspieler und Teammitglieder, Requisiten, Postproduktion und alles was sonst noch dazu gehört.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehe ich: Juliane Beck. Ich bin 23 Jahre alt und studiere an der Hochschule Ansbach im 6. Semester Multimedia und Kommunikation. Meine Schwerpunkte sind Film und TV Journalismus. Ich liebe die Musik und spiele selbst Klavier und Geige. Nun möchte ich zwei meiner Leidenschaften miteinander Verknüpfen: Musik und Film.

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/taktlos.kurzfilm/

Impressum
Juliane Beck
Zierlweg 5
91522 Ansbach Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.079.017 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH