<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Sexuelle Ausbeutung und Erpressung von Erntehelferinnen ist ein großes Problem auf Obst- und Gemüseplantagen in Italien und anderen mediterranen Ländern. Die Ware, die diese Frauen ernten landet auch in deutschen Supermärkten. Wir wollen wissen: Wie weit verbreitet ist das Problem? Und was wissen deutsche Unternehmen über die Zustände auf den Feldern ihrer Zulieferer?
8.560 €
8.000 € Fundingziel
103
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.03.17 14:23 Uhr - 31.03.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April - August 2017
Fundingziel erreicht 8.000 €
Kategorie Journalismus
Ort Berlin
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Correctiv - Recherchen für die Gesellschaft gemeinnützige GmbH
David Schraven
Huyssenallee 11
45128 Essen Deutschland

Handelsregister Essen
HRB 25135

Kuratiert von

CORRECTIV

CORRECTIV ist das erste gemeinnützige investigative Recherchezentrum in Deutschland. Wir setzen uns für Aufklärung und gute Geschichten ein. Wir bieten Reportern und Journalisten Crowdfunding an. Wir bilden aus und helfen, wo immer es geht. Unsere Büros sind in Essen und Berlin. Wir von CORRECT...