Crowdfunding beendet
Mit TOUCH will die brasilianische Künstlerin Regina Silveira (*1939) in spektakulärer Weise in die Schaufassade der Darmstädter Kunsthalle eingreifen. Gigantische Handabdrücke aus schwarzem Vinyl sollen die 33,0 x 5,5 m große Glasfläche bedecken, als hätten riesige Besucher sie betastet. TOUCH soll zur Eröffnung der internationalen Gruppenausstellung „Planet 9“ am 28.5.2017 realisiert werden und bis in das Jahr 2018 bestehen bleiben. Helft uns, das Projekt umzusetzen!
20.111 €
Fundingsumme
118
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 TOUCH
 TOUCH
 TOUCH
 TOUCH
 TOUCH

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.01.17 11:40 Uhr - 16.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30.05.2017 bis Sommer 2018
Startlevel 20.000 €
Kategorie Kunst
Stadt Darmstadt

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

TOUCH soll einen öffentlichen Diskurs darüber anregen, was die Aufgabe von Kunst ist und wie Kunst und alltägliches Leben miteinander verbunden sind: Soll Kunst (nur) gefallen oder zum Nachdenken anregen? Kann sie Unsichtbares sichtbar machen oder sogar heilen? Letztlich geht es darum, möglichst viele Menschen mit verschiedenen Bildungshintergründen zu erreichen und für künstlerische und gesellschaftliche Fragestellungen zu interessieren. Daneben soll TOUCH einen nach außen sichtbaren Beitrag zu der internationalen Gruppenausstellung „Planet 9“ (Laufzeit: 30.5. bis 27.8.2017) bilden. Helft uns dabei mit!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Da die Kunsthalle an einer Hauptverkehrsader liegt, werden viele Menschen TOUCH als eine Abwechslung im Alltag erleben. Alle Alters-, Gesellschafts- und Bildungsgruppen sollen für die Kunst begeistert werden, auch Ihr! Während der Laufzeit der großen „Planet 9“-Ausstellung wird mit einem überregionalen Publikum gerechnet.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil Ihr ...
1. neugierig auf das Werk einer international renommierten Künstlerin seid, die in Deutschland noch wenig bekannt ist,
2. Lust auf eine Intervention in den öffentlichen Raum der Stadt Darmstadt habt, an der alle teilhaben können und
3. die Arbeit des Kunstvereins, der über keinen eigenen Ausstellungsetat verfügt, ermöglichen wollt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Komplettfinanzierung der technisch aufwändigen Umsetzung von TOUCH - auf Eure Unterstützung kommt es an:
1. Digitale Bearbeitung der Handabdrücke, insbesondere ihre Anpassung an das Fassadenraster der Kunsthalle.
2. Ausdrucken der Motivbestandteile auf mehr als 200 qm Vinylfolie.
3. Manuelles Ausschneiden der Handabdrücke aus der Vinylfolie.
4. Montage an der Kunsthalle mit Hilfe von Fachkräften, die nach den präzisen Anweisungen der Künstlerin arbeiten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Auftraggeber ist der Kunstverein Darmstadt e.V. als Träger der Kunsthalle Darmstadt. Kurator des Projekts ist León Krempel, Leiter der Kunsthalle.

Unterstützen

Teilen
TOUCH
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren