<% user.display_name %>
Projekte / Kunst
Schluß mit Magermodels und Barbiepüppchen. Ich möchte eine Frau zeigen, die realistisch und authentisch ist: Stark, frei, mutig, unabhängig und sichtbar. Als Holzskulptur auf einem 10 m hohen Bürogebäude am Ostbahnhof München. Diese Figur an diesem außergewöhnlichen Ort soll Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die Skulptur ist fast fertiggestellt, für die Installation auf dem Dach entstehen externe Kosten von ca.16.000 €. Bitte unterstützt mich, damit das Projekt realisiert werden kann!
6.734 €
16.000 € 2. Fundingziel
71
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von #kreativmuenchen für dein Projekt im Raum München
17.08.19, 13:02 Jörg Herz
Liebe Unterstützer*innen nach 10 Monaten Vorbereitung und Umsetzung jetzt ist es soweit . juuuuhhhhuuuu Einladung - Vernissage - Enthüllung - am Donnerstag den 22.08.2019 - um 19:30 Uhr in der Friedenstr. 25 Highlight - Skulptur in klein zu gewinnen - Es dürfen am Abend Namensvorschläge für die Turmspringerin abgegeben werden - Eine Jury trifft eine Vorauswahl aus den eingereichten Namen - Und am gleichen Abend erfolgt aus dieser Vorauswahl eine Abstimmung mit dem Publikum - Die Turmspringerin bekommt noch am selben Abend ihren offiziellen Namen - Und der Einreicher*in des erfolgreichen Namensvorschlages gewinnt eine kleine Turmspringerin im Wert von 290 Euro herzliche Grüße Jörg Herz