Mit jedem Tag, den die Ausgangssperre wegen der Corona-Pandemie andauert, wird deutlicher, dass Kunst und Literatur ein Luxus sind. Während wir auf Konzerte, Theater, Museumsbesuche und Urlaubsreisen verzichten müssen, ist ein gedrucktes Buch in den Händen halten zu können, beinahe die einzige analoge Unterhaltungsform, die uns in der Einschränkung bleibt. Zu dieser möchte mein Buch einen Beitrag leisten - mit deiner Hilfe. Durch ein Literaturstipendium.
2.513 €
finanziert
37
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 13.04.20 20:19 Uhr - 31.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2020
Fundingziel 2.000 €

Mit diesem Geld kann ich den Roman fertigstellen und damit beginnen, mich gezielt bei Agenturen und Verlagen zu bewerben.

Fundingziel 2 4.000 €

Damit kann ich das Buch lektorieren, setzen, layouten lassen und selbst veröffentlichen. Dann erscheint mein Debütroman - mit Verlag oder ohne - in jedem Fall!

Kategorie Literatur
Stadt Regensburg
Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

Viavoĉo
Event
DE
Viavoĉo
Das Festival für Demokratie, Kultur und Lebensfreude
10.602 € 22 Tage
SWITCHBOARD retten!
Community
DE
SWITCHBOARD retten!
Das SWITCHBOARD der AIDS-Hilfe Frankfurt ist eine Institution der Frankfurter queeren Szene. Seit über 30 Jahren trifft man hier Freund*innen, verbringt in lockerer Atmosphäre und zu fairen Preisen den Abend, feiert Partys, startet zum Streifzug durch die noch vorhandene queere Szene oder lässt...
9.070 € (3.628%) 7 Tage