Projekte / Literatur
Wir sind ein Aktionsbündnis gegen rassistisches, antifeministisches und homofeindliches Gedankengut in der Buchbranche und werden von über 45 Verlagen und 100 Personen und Initiativen unterstützt. Auf der Leipziger Buchmesse wollen wir mit eigenem Material und Veranstaltungen unsere Kritik an der Präsenz rechter Medien sichtbar machen. Unter dem Hashtag #verlagegegenrechts planen wir Aktionen, die sich um den Kampf gegen rechte Ideologien und mögliche Alternativen dazu drehen.
11.392 €
10.000 € 2. Fundingziel
317
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.12.17 09:57 Uhr - 21.01.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Buchmesse Leipzig 15.-18.03.18
Fundingziel erreicht 7.500 €
2. Fundingziel erreicht 10.000 €
Kategorie Literatur
Ort Berlin
Website & Social Media
Projekt-Widget

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...