Wir sind ein Aktionsbündnis gegen rassistisches, antifeministisches und homofeindliches Gedankengut in der Buchbranche und werden von über 45 Verlagen und 100 Personen und Initiativen unterstützt. Auf der Leipziger Buchmesse wollen wir mit eigenem Material und Veranstaltungen unsere Kritik an der Präsenz rechter Medien sichtbar machen. Unter dem Hashtag #verlagegegenrechts planen wir Aktionen, die sich um den Kampf gegen rechte Ideologien und mögliche Alternativen dazu drehen.
11.392 €
finanziert
317
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 #verlagegegenrechts

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.12.17 09:57 Uhr - 21.01.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Buchmesse Leipzig 15.-18.03.18
Fundingziel 7.500 €
Fundingziel 2 10.000 €
Kategorie Literatur
Stadt Berlin
Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

CALIMA - das baumfreie Notizbuch
Umwelt
DE
CALIMA - das baumfreie Notizbuch
Der Wald liegt Dir am Herzen? Unser CALIMA Papier besteht zu 100 Prozent aus Resten des Zuckerrohrs, die beim Herstellen von Zucker übrig bleiben.
9.904 € (73%) 10 Tage
"Willkommen in der Hölle"
Literatur
DE
"Willkommen in der Hölle"
Die Geschichte eines Kindes auf der Flucht - erzählt von Visa Vie und illustriert von Sasan Pix. Alle Erlöse gehen an STELP e. V.
13.726 € (1.373%) 3 Tage