Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
8.Internat. Waldkunstpfad "Kunst-Transformationen"
Für den 8. Internationalen Waldkunstpfad "Kunst-Transformationen" bauen im Juli/August 2016 etwa 15 Künstler aus der ganzen Welt ihre Arbeiten in einem Wald bei Darmstadt auf. Der Waldkunstpfad kann anschließende von allen Menschen kostenlos begangen werden. So wird Kunst in der Natur für jeden leicht zugänglich und verständlich gemacht.
15.159 €
15.000 € Fundingziel
195
Fans
177
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 8.Internat. Waldkunstpfad

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.10.15 12:00 Uhr - 10.11.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli-September 2016
Fundingziel erreicht 15.000 €
Stadt Darmstadt
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

Der Internationale Waldkunstpfad ist ein Kunst-Ereignis, bei dem alle zwei Jahre ca. 15 Künstler zu uns kommen und innerhalb von drei Wochen ihre Kunstwerke im Wald errichten. Anschließend sind die Arbeiten für die Öffentlichkeit auf einem Gang über den 2,6 km langen Pfad erlebbar. Interessierte haben zudem die Möglichkeit, den Entstehungsprozess der Kunstwerke zu verfolgen und mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Vorträge, Führungen, Kindertheater und andere waldpädagogische Aktivitäten ergänzen das Programm. Alle sieben bisherigen Waldkunstpfade fanden großen Anklang und wurden während des Jahres von etwa 100 000 Menschen besucht. Nur mit der Unterstützung von Spendern und Sponsoren können wir den 8. Internationalen Waldkunstpfad verwirklichen und bitten dich deshalb um deine Förderung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Waldkunst möchte über die Natur an die Kunst und über die Kunst an die Natur heranführen. Der Waldkunstpfad ist kostenlos für jeden zugänglich. Er ist besonders gedacht für Menschen aus allen Altersgruppen und sozialen Schichten, die sich für Kunst und Natur interessieren. Mit Workshops, Kinderprojekten und altersgemäßen Führungen richten wir uns besonders an junge Menschen, die wir durch die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten erreichen. Auch Randgruppen wie Behinderte und psychisch kranke Menschen führen wir angepasst an ihre Möglichkeiten über den Waldkunstpfad.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir zeigen Kunst in der Natur ohne Schwellenängste und in entspannter Freizeit-Atmosphäre. Sie darf angefasst werden und ist für jeden zugänglich.
Die Künstler können bei ihrer Arbeit beobachtet und angesprochen werden; sie erklären, wie Kunst entsteht.
Unsere Künstler stammen aus der ganzen Welt. Sie bringen die Themen ihres Kulturkreises zu uns und machen sie verständlich.
Wir gehen nachhaltig mit der Natur um und sensibilisieren für natürliche Zusammenhänge.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld finanzieren wir die Honorare für die Künstler, die zum 8. Internationalen Waldkunstpfad zu uns nach Darmstadt kommen. Die Künstler erstellen die Kunstwerke im Wald, die den Pfad zu einem Waldkunstpfad machen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gemeinnützige Verein für Internationale Waldkunst e.V. in Darmstadt mit ca. 60 Mitgliedern, die sich ehrenamtlich für den Verein engagieren; Kuratorin ist Ute Ritschel, Vorsitzende Isabel Merkle. Der Verein veranstaltet seit 14 Jahren Waldkunstpfade in Darmstadt und im Ausland (z.B. 2015 in China). Schöne Fotos und Informationen zu den vergangenen Waldkunstpfaden findet ihr unter www.waldkunst.com

Impressum
Verein für Internationale Waldkunst e.V.
Isabel Merkle (Vorsitzende)
Ludwigshöhstrasse 137
64285 Darmstadt Deutschland

Vereinsregister: 8VR3103

Partner

Das Forstamt Darmstadt ist unser langjähriger Kooperationspartner in dessen Waldbereich der Waldkunstpfad angelegt wurde.

Der Geopark Bergstrasse-Odenwald fördert den Internationalen Waldkunstpfad seit vielen Jahren , insbesondere die "Bankart-Projekte" die wir bei jedem Waldkunstpfad miteinbinden.

Kuratiert von

kulturMut

kulturMut ist eine Initiative der Aventis Foundation in Kooperation mit dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain und Startnext. Gemeinsam verbinden wir Crowdfunding und Stiftungsförderung. Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.559.094 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH