Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Food
YORINGA - Superfoods
Der Moringabaum gilt als die nützlichste und vitalstoffreichste Pflanze der Welt. Moringa wird seit jeher in der ayurvedischen Heilkunst verwendet. Auf der Basis von Moringablättern haben wir mit viel Leidenschaft YORINGA Tee- und Smoothieprodukte entwickelt. Sie werden in Manufakturarbeit aus ausgewählten hochwertigen Rohstoffen hergestellt. Da der Baum Klimaschutz pur ist, unterstützen wir mit jeder verkauften Packung den Anbau in der Dritten Welt.
11.909 €
30.000 € Fundingziel
65
Fans
238
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 YORINGA - Superfoods

Projekt

Finanzierungszeitraum 08.08.16 18:16 Uhr - 22.09.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2016 bis Juni 2017
Fundingschwelle 10.000 €
Fundingziel 30.000 €
Stadt Haselünne
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

WAS IST DAS ZENTRALE ANLIEGEN?
Wir wollen das schöne Gefühl vermitteln etwas Gutes zu tun - für sich selbst, für Andere und für das Klima. Klimaschutz, Gesunde Ernährung und Bekämpfung der Armut sind für uns die zentralen Herzensangelegenheiten. Was das auf sich hat lest ihr hier……

YORINGA ist die neuartige vegane Dachmarke mit vitalstoffreichen Moringablättern, die klimaneutral produziert wird.
Neben den beiden frisch gebrühten, kalorienarmen Teesorten YORINGA Früchtetee und Grüntee-Matcha in BIO-Qualität gibt es weitere Superfoodprodukte, die als Komponenten auch untereinander mixbar sind.
YORINGA ist ein Wortspiel aus YOGA und MORINGA. Der Name und das Logo spiegeln das wieder was wir erreichen wollen: Mehr Balance für Mensch und Natur.

MORINGA - EIN SHOOTINGSTAR UNTER DEN SUPERFOODS
Moringa oleifera, so der botanische Name, gilt als die vitalstoffreichste und nützlichste Pflanze der Welt. Ursprünglich stammt Moringa aus dem Himalayagebiet und wird seit jeher in der ayurvedischen Heilkunst verwendet. Sie ist sehr vielseitig verwendbar: als Nahrungsmittel, als Nahrungsergänzung, als Naturkosmetik, als Dünge- und Futtermittel sowie als bester Biokraftstoff. Moringa ist ein Super-CO2-Puffer und eignet sich deswegen hervorragend zum Klimaschutz.
Das Blattpulver enthält überdurchschnittlich viele Vitalstoffe und Spurenelemente. Ausserdem ist der Gehalt des Botenstoffes Zeatin 1000-fach höher als bei anderen Pflanzen. Einfach erklärt: Zeatin kümmert sich darum, dass der Baum mit wenig Input ( Dünger und Wasser) viel Output (starkes Wachstum) erzeugt. Er wächst bis zu vier Meter im Jahr; und das auch auf kargen Böden. Beim Konsum des Blattpulvers kümmert sich das Zeatin darum, dass die 96 Vitalstoffe im Körper dort ankommen wo sie benötigt werden. Es ist dadurch quasi ein (6-facher) Wirkungsverstärker. Mit Moringa kann man den Vitalstoffmangel ausgleichen, der auch bei uns die Regel ist. Denn konventionell gezüchtete Äpfel haben heute beispielsweise bis zu 70 Prozent weniger Vitamin C als die Äpfel unserer Grosseltern. Schon ab ca. 50 Cent pro Tag lässt sich der Vitalstoffmangel durch YORINGA ausgleichen.

WIE FUNKTIONIERT DIE YORINGA-CHARITY-AKTION?
Unsere Mission ist, eine YORINGA FARM in Uganda aufzubauen. Wir arbeiten eng mit der emsländischen BELU Ugandahilfe e.V. zusammen, die schon Hilfsprojekte in Uganda realisiert haben. Wir wollen so sicherstellen, dass das Geld dort ankommt wo es benötigt wird. Unsere Vision ist - dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" folgend - eine selbständige Dorfgemeinschaft aufzubauen. Um z.B. Unterkünfte zu realisieren, haben wir im Emsland eine Brickmaschine gebaut, die von einem Serviceclub gestiftet wurde. Roter ugandischer Sand wird dabei mit etwas Zement und Wasser gemischt und in der Brickmaschine gepresst. Die Steine trocknen dann eine Woche in der Sonne bevor sie verbaut werden. Bisher wurden die Steine mit Holz gebrannt. Leider sind die meisten Waldflächen in Uganda gerodet oder zerstört, sodass neue Lösungen notwendig wurden, die auch das Klima schützen. Damit die Bewohner selbständig arbeiten können werden Mikrokredite über eine demokratisch gewählte Person vergeben.


DAS SORTIMENT

YORINGA FRÜCHTETEE + GRÜNTEE-MATCHA
Die Teerezepturen sind kalorienarm und vegan. Gefühlt waren hunderte Versuche nötig, um einen ausgewogenen Geschmack bei wenig Kalorien [nur 10 bzw. 13 Kcal/100 ml] hinzubekommen. Die Tees werden in Manufakturarbeit in einem aufwendigen verfahren frisch gebrüht und direkt abgefüllt. Dadurch erreichen wir einen sehr harmonischen und authentischen Teegeschmack. Es gibt den Früchtetee mit Hibiskus, Rooibos und Cranberry. In Kürze kommt Grüntee-Matcha mit Zitronengras hinzu.

ROTER SMOOTHIE
Es ist wie die gesunde moderne Alternative zu einem überzuckerten Cefrisch oder Quench, welches wir früher in grossen Mengen in uns reingekippt haben, bis wir Bauchschmerzen hatten. Neben Moringa enthält das ungesüsste Smoothiepulver die Superfoods Rote Beete, Lucuma und Baobab. Durch die Kombination der hochwertigen Zutaten wird eine ausgewogene Vitalstoffkombination erreicht. Es schmeckt sehr gut pur mit Wasser, mit Saft, Hafermilch, frisch pürierten Früchten und auch mit YORINGA Früchtetee.

VEGAN PROTEIN
Moringa, Sonnenblumen- und Kürbisprotein sorgen für ein ausgewogenes Aminosäurenprofil und einen angenehmen, leicht nussigen Geschmack. Es ist mit natürlichem Vanille abgerundet und schmeckt sehr gut mit unserem roten Smoothiepulver, Früchtetee, Minzkakao o/u Hafermilch sowie Saft und frischen Früchten.

MINZKAKAO
Unser Kakao in bester Rohkostqualität ist ungesüsst und besticht durch eine Prise Pfefferminzpulver. Es ist eine echte Zufallsentwicklung gewesen, war doch versehentlich aus der Hemdtasche ein Pfefferminzbonbon in das Probirmuster gefallen, was für einen leichten "After Eight"-Geschmack sorgt.

ERYTHRIT UND KOKOSBLÜTENTZUCKER
Wer es süsser mag mischt Kokoszucker oder Erythrit zu den Superfoodpulvern hinzu. Das natürliche und kalorienfreie Süssungsmittel Erythrit ist abgerundet mit Stevia und hat eine herrliche goldgelbene Farbe. Kokosblütenzucker ist die moderne Bio-Alternative mit einem schönen karamelligen Geschmack.

MORINGA
Unser vitalstoffreiches Originalpulver mit würzigem Geschmack darf natürlich nicht fehlen. Als Highlight wird es nach der ersten Ernte der Moringablätter auf der YORINGA Farm im Sommer 2017 eine BELU-FirstUgandaEdition geben. Darauf freuen wir uns ganz besonders.

UNSER DO IT YOURSELF PRINZIP
Jeder Mensch hat sein eigenes Empfinden wie süss z.B. ein Getränk schmecken soll. Auch gibt es bei jedem unterschiedliche Lebenssituation, die unterschiedliche Konsumgewohnheiten erfordern. Deswegen haben wir uns dazu entschieden ein Komponentensystem aufzubauen, bei dem jeder selbst im DIY-Prinzip entscheiden kann wie und mit was er die YORINGA-Produkte konsumiert. Ein Beispiel: Wenn ich in einer Phase bin mein Übergewicht zu reduzieren, kann es Sinn machen, eine Hauptmahlzeit ausfallen zu lassen, dafür mehr Vegan-Protein zu konsumieren und mit natürlichem Erythrit ohne Kalorien zu süssen. Dazu passt dann auch eine geschmackliche Abrundung mit etwas Minzkakao oder Roter Smoothie Pulver sowie frischem Obst. Für noch mehr Power Vitalität sorgt eine Ergänzung mit Moringapulver und sichert so einen zusätzlichen Nährwertausgleich. Es ist eine gesunde Methode langsam an Gewicht zu verlieren, die Ernährungsgewohnheiten zu verändern und so den gefährlichen Jojo-Effekt zu vermeiden.

Probiert es doch einfach mal aus! Man spürt direkt was drin ist.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

UNSERE ZIELE
"Mehr Balance für Mensch und Natur"

Unsere gesamte Wertschöpfungskette wird klimaneutral u.a. durch den Anbau von Moringabäumen.
Hinzu kommt, dass die Produktion durch die Verwendung von Holzpallets und Wasserkraftenergie klimaneutral arbeitet.
"Zu viel Zucker und zu wenig Vitalstoffe" ist leider ein weltweiter Konsumtrend mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheitssysteme. Deswegen ist es uns ein weiteres Anliegen mit unserer neuen Dachmarke YORINGA einen Beitrag für eine gesunde Ernährung zu leisten.

UNSERE ZIELGRUPPE
Alle die das Ziel haben, sich gesünder zu ernähren: Veganer, Vegetarier, Flexitarier und nicht zu vergessen: die vielen Yogafans. YORINGA schmeckt jung und alt. Das sehen wir an unserer Familie. Claudia und unser Sohn trinken ihn am liebsten schön gekühlt, unsere Tochter ganz heiss und der Papa in Zimmertemperatur.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Gesund trinken und helfen", wer das als sein Motto definiert hat ist bei YORINGA gut aufgehoben. Wir wollen mit der Kampagne die Crowd motivieren, unsere sozialökologischen Ziele durch finanzielle Unterstützungen und durch aktive Weiterempfehlungen schneller zu erreichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eins vorab: Die Produkte von YORINGA werden in Kleinserien mit viel Handarbeit und Leidenschaft hergestellt. Durch die Manufakturarbeit erreichen wir, dass sie nicht zu lange lagern und möglichst frisch konsumiert werden können. Wir verwenden in den geheim gehaltenen Rezepturen nur ausgewählte Zutaten, die einen guten Geschmack und einen ausgewogenen Vitalstoffgehalt garantieren.

Wir verwenden das Geld für die erste Serienproduktion und diverse Social Media Massnahmen. Wenn wir das Fundingziel erreichen können wir YORINGA in größeren Stückzahlen produzieren und Social Media Massnahmen umsetzen. Erreichen wir die Fundingschwelle werden wir die Smoothieprodukte nicht in der Dose sondern in Kleinserienfertigung im Standbeutel herstellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind eine echte Solopreneur-Familiengesellschaft.....
Christian Berentzen: Zuständig für Vermarktung und Produktentwicklung
Claudia Berentzen: Zuständig für Auftragsabwicklung und Social Media

Impressum
LIMUH GmbH
Christian Berentzen
Markt 8
49740 Haselünne Deutschland

Tel.: 05961-95720-27 (Fax -22)

Vertreten durch:
Geschäftsführer: Christian Berentzen
Registergericht Osnabrück HRB 203232
Steuernummer: 61/200/01151
Umsatzsteuer-ID: DE266008527

Kuratiert von

Die Lebensmittelwirtschaft

"Die Lebensmittelwirtschaft" repräsentiert die Prozesskette der Lebensmittelwirtschaft – vom Erzeuger über die Hersteller bis zum Handel. Sie ist eine Informationsplattform und Denkfabrik, die aktiv die Diskussion um Lebensmittel gestaltet und das Verbrauchervertrauen in Lebensmittel stärkt. "...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.210.890 € von der Crowd finanziert
4.842 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH