Crowdfunding beendet
Getreu dem Motto "Das Gute steckt in der Schale" wurde mit ZestUp das weltweit erste Erfrischungsgetränk entwickelt, das seinen kompletten Fruchtgehalt aus der Schale von Bio-Früchten gewinnt. Diese fallen bei der Saftproduktion als Nebenprodukte an und bekommen mithilfe eines speziellen Verfahrens durch ZestUp neues Leben eingehaucht. Dabei verzichten wir vollständig auf künstliche Zusatz- und Inhaltsstoffe.
9.672 €
Fundingsumme
77
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 ZestUp
 ZestUp
 ZestUp
 ZestUp
 ZestUp

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.10.19 09:53 Uhr - 30.11.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2019
Startlevel 9.000 €

Mit diesem Geldbetrag ist eine große Herstellung möglich, um die ersten Bars / Restaurants beliefern zu können. Und natürlich um mit dem Online Shop zu starten.

Kategorie Food
Stadt Lemgo

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

ZestUp ist viel mehr als ein Erfrischungsgetränk: Durch die Verwendung von Bio-Fruchtschalen als ressourceneffizientes Upcycling ist ein nachhaltiges Getränk entstanden, das nicht nur außergewöhnlich bitter-fruchtig schmeckt, sondern auch noch die Rohstoffe schont. Die Bio-Schalen stammen dabei aus Saftpressen, die immer häufiger in Supermärkten und Bars zu finden sind. Die ausgepressten Früchte werden von unserem Zulieferer gesammelt, in eine Sammelstelle gebracht und dort gereinigt. Und da bei uns Omas Sprichwort "Das Gute steckt in der Schale" gilt, verwenden wir keine zusätzlichen Geschmacksverstärker oder Farbstoffe, sind vegan, glutenfrei und liegen mit dem Zuckergehalt von ZestUp niedriger als vergleichbare Erfrischungsgetränke.
Für die jeweiligen Ansprüche haben wir zwei verschiedene Flaschengrößen im Angebot: Die 0,33L-Flaschen eignen sich hervorragend für den puren Genuss im Park, bei einem leckeren Essen oder einfach mal zwischendurch. Der kleine Bruder, die 0,2L- Flasche, ist besonders für Bars und Restaurants konzipiert. Durch die angepasste Größe sind Longdrinks und Cocktails schnell und einfach gemixt und überzeugen in Kombination mit Alkohol mit einem bitter-fruchtigen Geschmack. Nun ist es an der Zeit, das Ganze auch im großen Maßstab zu produzieren. Und das geht nur mit deiner Hilfe!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser großes Ziel mit ZestUp ist, eine Alternative zu herkömmlichen Getränken zu schaffen. Mit unserer Idee, die bei der Saftproduktion anfallenden Bio-Fruchtschalen erneut zu benutzen, haben wir so nicht nur ein nachhaltiges, sondern auch ein leckeres Erfrischungsgetränk erschaffen.
Mit unserem ZestUp Orange sind wir aber noch lange nicht am Ende: In Zukunft planen wir für jeden Geschmack das passende nachhaltige Getränk anbieten zu können und eine Revolution auf dem Getränkemarkt zu starten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Eine nachhaltige Lebensweise ist in unserer Gesellschaft ein immer wichtiger werdendes Ziel. Lösungsansätze gibt es viele, jedoch wird dabei meistens ein kleiner Teil der Lebensqualität eingebüßt. Investierst du in ZestUp, unterstützt du ein junges Start-Up mit dem Ziel, genau das zu ändern: Wir greifen die bei der Saftproduktion anfallenden Schalen auf und stellen damit ein völlig neues Produkt her.
Mit deiner Unterstützung hilfst du uns dabei, unsere nachhaltige, innovative Idee zu verwirklichen und unsere erste große Produktion zu starten. Außerdem bekommst du die einzigartige Möglichkeit, als einer der ersten unsere frisch produzierten Flaschen zu probieren, deinen Kleiderschrank mit unserem neuen stylischen Merch zu füllen oder dir einfach ein persönliches „Dankeschön“ per Postkarte von uns zukommen zu lassen.
Warum wegwerfen, wenn man auch Upcyclen kann?
Setze gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft und für die Nachhaltigkeit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Du hilfst uns bei unserem Markteinstieg - besser gesagt, du bist unser Markteinstieg. Für Anfang Dezember ist nun eine industrielle Produktion geplant, was natürlich mit einem großen finanziellen Aufwand einhergeht. Hierbei möchten wir besonders auf eine regionale Herstellung und Logistik achten, um kurze Wege zu garantieren. Obwohl wir bereits privat einen Teil dafür gespart haben, benötigen wir deine Unterstützung, um diese abschließend zu finanzieren und den Markteinstieg zu bewältigen. Des Weiteren sind wir dabei an neuen Variationen zu forschen, auf die du sehr gespannt sein kannst.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Julian, Michael, Rene und Lukas: Vier Studenten aus dem Fachbereich "Life Science Technologies" mit dem Schwerpunkt Getränketechnologie oder industrielle Biotechnologie. Kennen gelernt haben wir uns im ersten Semester in der Lebensmittelwerkstatt, wo wir zusammen ein Produkt entworfen haben: ZestUp. Unsere Vision dabei war und ist es heute noch, den Getränkemarkt zu revolutionieren und den Blickwinkel dabei mehr auf die Nachhaltigkeit und einen gesunden Lebensstil zu legen.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
ZestUp
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren