Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Journalismus
Zoom Magazine
In der pulsierenden aber rauhen Metropole Nairobi haben wir ein Magazin gegründet: ZOOM MAGAZINE. ZOOM MAGAZINE füllt eine Lücke in der Medienlandschaft Kenias, unser Magazin ist von jungen Leuten für junge Leute. Es bietet eine Plattform für neue Talente und spricht mit frischer, frecher Zunge soziale Themen junger Erwachsener an. Herausgeber, Autoren und Gestalter sind wir: USANII LAB, eine Horde junger Kreativer aus den Eastlands von Nairobi.
Nairobi
2.259 €
1.600 € Fundingziel
60
Fans
35
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Zoom Magazine

Projekt

Finanzierungszeitraum 10.05.13 14:17 Uhr - 29.05.13 23:59 Uhr
Fundingziel 1.600 €
Stadt Nairobi
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

ZOOM MAGAZINE ist eine Plattform für junge Leute aus Nairobi. Geschrieben, gestaltet und gegründet ist es von uns, USANII LAB, einem Kollektiv junger Designer und Kreativer aus Nairobi. Wir stecken gerade mitten in der Produktion unseres Magazins, wir recherchieren, verfassen Inhalte (Artikel schreiben, mit interessanten Leuten wie Schauspielern, Fußballern, DJs und Politikern aus Nairobi Interviews führen, ...) und gestalten das Layout.
Unser Projekt ist das erste seiner Art und verspricht frischen Wind in die Kreativszene Nairobis zu bringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe unseres Magazins sind junge Erwachsene (ca 18 bis 25 Jahre) aus Nairobi, das enspricht auch dem Alter unserer Redaktion und unserem Designteam. ZOOM MAGAZINE ist von jungen Leuten für junge Leute. Hauptziel ist es, das Magazin als Plattform für junge Talente zu nutzen, soziale Themen und Probleme junger Erwachsener anzusprechen und natürlich will Zoom Magazine unterhalten.
Als kreatives Team entwickeln wir das Magazin von der ersten Idee bis zur finalen Ausführung und hoffen, innerhalb Nairobis Aufmerksamkeit zu erregen. Es gibt nicht sehr viele Printmedien in Kenia, erst recht nicht für junge Leute. ZOOM MAGAZINE wird das erste seiner Art, geschrieben in unserer Sprache. Teilweise werden die Artikel in Englisch und teilweise in Sheng geschrieben. Sheng ist eine Jugendsprache der Eastlands von Nairobi, die auf Swahili basiert  vermischt mit Englisch, Luo, Kikuyu und anderen kenianischen Sprachen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Förderung unseres Projekts ermöglicht und inspiriert unser kreatives Wachstum. Wir haben eine Fülle an Ideen, deren Umsetzung durch unsere geringen finanziellen Mittel erschwert ist. Nairobi ist ein harsches Pflaster, aber auch voller Potential.
Zoom Magazine ist ein Startsprung, der uns inspiriert unsere kreativen Fähigkeiten weiter auszubauen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Größtenteils wird das Geld in die Druckkosten des Magazins fließen. In Kenia sind Druckkosten weit höher, meist doppelt so teuer, als beispielsweise in Deutschland. Wir verhandeln gerade noch mit Druckereien, aber wahrscheinlich werden sich die Druckosten für 1000 Magazine in Farbe auf ca 1200 Euro belaufen. Den Rest des Geldes werden wir für noch benötigtes Equipment verwenden, um das Magazin fertigstellen zu können. Außerdem planen wir eine Veranstaltung  ein Magazin-Launch hier in Nairobi.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind junge Kreative aus den Eastlands von Nairobi:
Alex Thungu, Alex Ndegwa, Annabell Wanjiku, Florah Wanjiru, Edlyne Akumu, Irene Esonga, Getrude Awino, Brian Nandi, Cyrus Simiyu, Vincent Mbiti, Carlos Lawlor, Michael Maina, Emmanuel Abdi, Nicholas Kimeu, James Ekwam, Francis Kathae

Gemeinsam sind wir USANII LAB. USANII LAB ist ein Kommunikationsdesign Projekt, das von Viola Kup, einer Design-Studentin aus Karlsruhe gegründet wurde.

Unterstützt wird Zoom Magazine von Peter Ndolo (Shootback Manager), Ndichu Ng'ethe (Mathare Youth Sports Association) und Viola Kup (HfG Karlsruhe)

Weitere Informationen auf unserer Webseite: http://usanii-lab.com/

Projektupdates

22.05.13

Asante sana liebe Unterstützer! Wir arbeiten eifrig an unserem Magazin und haben jetzt auch Unterstützung in Nairobi. Zwar keine finanzielle, aber wir können ZOOM MAGAZINE am 25. Juni im Goethe Institut Nairobi launchen! Sollten wir unser Fundingziel erreichen und es wird vielleicht sogar etwas mehr, fließt das Geld in unser Launch-Event. DJ Katta und die Mashid Dance Crew, die auch in unserem Magazin gefeatured werden, haben schon zugesagt! Wasee watoklezee wote wote! Ayeiya!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.845.312 € von der Crowd finanziert
5.046 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH