Crowdfunding beendet
AMA’ARA - The SONG of the WHALES erzählt von Marina, einer mutigen Frau, die trotz aller Herausforderungen ihrem Herzenswunsch folgt, um mit Walen zu singen. Sie möchte ein neues Bewusstsein der Menschen für diese faszinierenden Meeresriesen schaffen. Der Zuschauer erlebt ihre Geschichte auf verschiedenen, kunstvoll ineinander verwobenen Ebenen und taucht ein in ein audio-visuell faszinierendes und berührendes Abenteuer. Am letzten Drehtag verunglückte Marina Trost bei einem Tauchgang.
34.043 €
Fundingsumme
320
Unterstütz­er:innen
24.12.2019

Weihnachtsgrüße & Verlängerung der Crowdfunding-Kampagne

Sebastian Jobst
Sebastian Jobst3 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von AMA’ARA - The SONG of the WHALES,

mein Team und ich sind überwältigt, zutiefst berührt und von Herzen dankbar für die unglaublich großzügige Unterstützung, die unsere Crowdfunding-Kampagne und dadurch Marinas Vision, der Film und unsere Arbeit als Künstler durch Sie / Euch erfahren.

Wenn ich jetzt zu Weihnachten auf die letzten Monate nach Marinas tödlichem Tauchunfall zurückblicke sehe ich tiefe Trauer, Verlust, Schmerz, Verzweiflung und auch große Wut. Aber ich sehe auch Hoffnung, Liebe, Begegnungen von Herz zu Herz, Wunder und Menschlichkeit.

Als Marina am 11. August 2019 bei ihrem letzten Tauchgang nicht mehr an die Oberfläche zurückkehrte, waren, wie ich im Nachhinein sehen konnte, viele Wale in der Nähe. Meine Unterwasser-Kamerafrau Denesa Chan und ich waren direkt vor Ort. Dennoch konnten wir gemeinsam dieses Unglück nicht abwenden.

Oft habe ich mich gefragt: Wie hätte ich bzw. hätten wir Marinas Tod verhindern können? Warum musste sie so früh gehen? Wer oder was hat „Schuld“ an diesem Unglück? Alles Fragen auf die es für mich, mein Team, Marinas Familie und ihre Freunde niemals eine wirklich befriedigende Antwort geben kann.

Wenn ich aber heute an Weihnachten meine Augen schließe, mein Herz ganz weit öffne und an Marina denke, sehe ich sie in lichtdurchflutetem, türkis-blauem Wasser umgeben von Walen und Delfinen, eingehüllt in eine Decke die gesponnen ist aus ihrer unendlichen Liebe und ihren magisch-berührenden Gesängen.

Dieses innere Bild gibt mir die Hoffnung, dass sie wo auch immer sie jetzt sein mag beschützt, behütet und unendlich geliebt ist. Aus meinem Herzen kommen nur die Worte: „Marina, ich vermisse dich sehr und das werde ich immer tun!“

Ihre Vision war es einen Bewusstseinswandel der Menschen für Wale und unsere Erde herbeizuführen. Sie wollte, dass wir in unserem Herzen fühlen und erleben können, wie wichtig diese Meeresriesen für uns sind und dass wir sie deshalb schützen und achten müssen.

Ein erster Schritt ihre Vision in die Tat umzusetzen ist AMA’ARA - The SONG of the WHALES.

Ihr alle, die das Projekt mit kleinen und großen Spenden und tatkräftiger Unterstützung beflügelt, macht Marina das schönste Weihnachtsgeschenk.

Jetzt ist unser erstes Fundingziel von 30.000 Euro erreicht und wir können AMA’ARA - The SONG of the WHALES ganz im Sinne von Marina und ihrer Vision fertigstellen.

Mutig starten wir ins neue Jahr und verlängern unsere Crowdfunding-Kampagne noch bis zum 15. Januar 2020, um in die Nähe des 2. Ziels zu kommen und den Film damit noch hochwertiger zu produzieren und in die Kinos zu bringen.

Deshalb bitten wir Sie / Euch weiterhin das Projekt zu teilen und darauf aufmerksam zu machen. Gemeinsam können wir Marinas Vision Flügel verleihen.

Die Crowdfunding-Kampagne zu AMA’ARA - The SONG of the WHALES wäre ohne die großartige Frau an meiner Seite - Katarina Kezeric - niemals in dieser Art möglich gewesen. Vom ersten Tag an als Marina mich fragte, ob ich mit ihr auf diese „Reise“ gehen möchte und sie Katarina als ihre kreative Marketingfrau ins Boot holte, bis zur kompletten Realisierung und Betreuung dieser Crowdfunding-Kampagne, hat sie oft Unmögliches möglich gemacht und war auch in meinen schwersten Phasen nach Marinas Tod immer an meiner Seite.

Liebste Katarina ich möchte dir hiermit von ganzem Herzen danken und dir sagen: Ich liebe Dich!

Ich möchte mich nun auch im Namen meines wundervollen AMA’ARA - Teams nochmals bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern von Herzen bedanken und wünsche Ihnen / Euch allen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Alles Liebe und in tiefer Dankbarkeit,

Sebastian Jobst

Buch und Regie „ AMA’ARA - The SONG of the WHALES“

Teilen
AMA’ARA - The SONG of the WHALES
www.startnext.com