Crowdfinanzieren seit 2010
Mutige gestalten die Zukunft
Crowdfunding-Projekte abrechnen: Online Rechnungen schreiben mit Fastbill.com  

Crowdfunding-Projekte abrechnen: Online Rechnungen schreiben mit Fastbill.com  

11.04.2011
1 min Lesezeit

Die ersten Crowdfunding Projekte in Deutschland dürfen sich über Supporter-Zahlen weit über 100 freuen. Der bittere Beigeschmack: Für diese Vielzahl an Unterstützungsleistungen müssen teilweise Rechnungen geschrieben, Spendenquittungen ausgestellt oder Verträge unterzeichnet werden. Fastbill.com will dies als Online-Invoicing Dienst für Crowdfunding-Projekte vereinfachen. Die komplette Rechnungsstellung und Dokumenten-Verwaltung geschieht bei FastBill webbasiert. FastBill ist Sponsor der co:funding und wird mit Sebastian Daume am 15.04. vor Ort sein.

Der Dienst FastBill kann drei Monate kostenfrei getestet werden - genügend Zeit, um die erste Crowdfunding Kampagne abzuwickeln. Für später nur 5,95€ im Monat erleichtert FastBill die Arbeit beim Rechnungen schreiben und Dokumente verwalten enorm und ist daher besonders für Kreative, Vereine und dynamische Teams geeignet. Ein eigenes Briefbogen-Design, Digitale Signatur, Zeiterfassung und ein integriertes Mahnwesen sollen zukünftigen Crowdfunding-Initiatoren die Arbeit erleichtern und weiteren "Papierkram" ersparen.

Weitere Informationen unter www.fastbill.com

Mehr zu lesen

Hol dir den Startnext

Newsletter

Unterhaltung
Inspiration
Neuigkeiten rund um Crowdfunding auf Startnext

Das ist keine gültige Email-Adresse.
Datenschutzhinweis
Teilen
Crowdfunding-Projekte abrechnen: Online Rechnungen schreiben mit Fastbill.com  
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren
Es werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter Mailjet GmbH übermittelt und Cookies gesetzt.