Crowdfinanzieren seit 2010
Mutige gestalten die Zukunft
Institut ikosom unterstützt die co:funding als Kooperationspartner  

Institut ikosom unterstützt die co:funding als Kooperationspartner  

10.03.2011
1 min Lesezeit

Das Institut für Kommunikation in sozialen Medien (ikosom) ist Kooperationspartner der 1. Crowdfunding Konferenz. Unter dem Motto „Kreativität gemeinsam finanzieren“ werden wir auf der co:funding die zahlreichen Facetten der Finanzierungsform Crowdfunding diskutieren. Jörg Eisfeld-Reschke von ikosom wird in seiner Keynote „Kulturfinanzierung 2.0 – Crowdfunding" einen Überblick zum Thema geben. Darüber hinaus unterstützen uns die Mitarbeiter des Instituts bei der Dokumentation der Konferenz.

ikosom analysiert und kommentiert beständig veränderte Kommunikationsformen und die Entwicklung sozialer Medien in Deutschland und weltweit. Das Thema Crowdfunding spielt dabei eine zunehmende Rolle. Bereits Anfang März initiierte das Institut das "1. Branchentreffen Crowdfunding" in Berlin.

Wir freuen uns, dass ikosom Partner der co:funding ist!

Mehr zu lesen

Hol dir den Startnext

Newsletter

Unterhaltung
Inspiration
Neuigkeiten rund um Crowdfunding auf Startnext

Das ist keine gültige Email-Adresse.
Datenschutzhinweis
Teilen
Institut ikosom unterstützt die co:funding als Kooperationspartner  
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren
Es werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter Mailjet GmbH übermittelt und Cookies gesetzt.