Einmalig in Rheinhessen: aus einem 120 Jahre alten Eisenbahn-Stellwerk entsteht ein Erlebnis-Museum! Wie wurden früher Züge geleitet? Was passiert, wenn man einen Weichenhebel umlegt? Kann dann der Zug fahren? Wir wollen zeigen, wie ein Weichenwärter von 1899 bis 2007 dafür gesorgt hat, dass Züge nach Mainz oder Bingen fahren konnten. Wir wollen die alte Technik erhalten und auf einem Display zeigen, wie Weichen und Signale gestellt werden müssen, damit ein Zug fahren konnte.
10.140 €
19.000 € Fundingziel 2
411
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich

Projekt-Widget Hier kannst du das Projekt-Widget auf deiner eigenen Seite einbinden. Kopiere dazu einfach den folgenden Quelltext an die Stelle, an der das Widget angezeigt werden soll. Was du beim Einbinden des Projekt-Widgets beachten solltest.

Du kannst auch nur den "Unterstützen" Button einbinden.