ROADSIDE RADIATION - Vier Leben in der Entfremdungszone
Unser Dokumentarfilm berichtet von einem Leben nach der Katastrophe. Mit Erzählungen und Eindrücken aus der Entfremdungszone schildert ROADSIDE RADIATION die unterschiedlichen Schicksale der früheren und heutigen BewohnerInnen von Tschernobyl und forscht auf diesem Weg nach den komplexen menschlichen Folgen dieses größten anzunehmenden Unfalls. Vier Menschen mit vier Wegen zum alltäglichen (Über-) Leben in und mit der Entfremdungszone von Tschernobyl.
11.395 €
10.000 € Fundingziel
81
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich

Projekt-Widget Hier kannst du das Projekt-Widget auf deiner eigenen Seite einbinden. Kopiere dazu einfach den folgenden Quelltext an die Stelle, an der das Widget angezeigt werden soll. Was du beim Einbinden des Projekt-Widgets beachten solltest.

Du kannst auch nur den "Unterstützen" Button einbinden.