Crowdfunding beendet
Tomatenretter
Saatgutsouveränität beschreibt die Möglichkeit frei wählen zu können, welche Gemüse- und Getreidesorten man anbauen und aus den gewonnenen Samen nachbauen möchte - ohne Einschränkungen durch Patente, Copyrights, etc. Dafür werden wir aktiv und bauen eine Saatgutdatenbank auf. Wir brauchen dazu fachliche Unterstützung von Gärtner Ole, damit uns unsere Pflanzen hier auf dem Hof nicht über den Kopf hinauswachsen. Helft uns Ole einen Minilohn zu zahlen, damit wir gemeinsam Saatgut retten können.
13.053 €
Fundingsumme
385
Unterstütz­er:innen

Mit diesem Quelltext kannst du einen Teaser zu diesem Startnext Projekt auf einer anderen Webseite einbinden. Dieser Teaser sieht so aus wie hier zu sehen und verlinkt direkt auf das Projekt bei Startnext.
Denk an die Datenschutzbestimmungen, wenn du das Projekt-Widget woanders einbindest. Du kannst z.B. auf die Datenschutzbestimmungen von Startnext hinweisen.

Du kannst auch nur den "Unterstützen" Button einbinden.
Teilen
Tomatenretter
www.startnext.com