Crowdfinanzieren seit 2010

Update 27.10.: Crowdfunding endet am 28.10.23 – danach geht alles hier weiter: die-verkehrswesen.de

Stellen Sie sich vor, es forderten Leute weniger Sex. Und sexfreie Innenstädte. Genau so fühlen sich viele Autofahrer, denn beim Auto wird das selbe Belohnungszentrum aktiv wie beim Sex. Nur einer von vielen Gründen, warum es oft so schnell giftig wird: "Autohass", "Autos raus", "Ideologie"? Wir laden mit überraschenden Einblicken ein, den Kulturkampf auszubremsen. Seien Sie Teil davon und bestellen Sie jetzt Ihre Weihnachtsgeschenke für sich, Ihre Freunde und Partner, Ende Nov. wird geliefert!
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
07.08.23 - 28.10.23
Realisierungszeitraum
Ende Nov. 2023 im Handel
Website & Social Media
Stadt
Berlin
Kategorie
Umwelt
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
11
Städte & Gemeinden
28.10.2023

Ende Crowdfunding und auf ein Bier – mit Grüßen von Jan Josef Liefers

Michael Bukowski
Michael Bukowski3 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

Jan Josef Liefers hat unserem Buch ein Grußwort spendiert – sehr schön geschrieben, finden wir. Und Ihr könnt das exklusiv als Erste lesen, siehe ganz unten.

Jetzt kurz der Info-Teil:

• Unsere Crowdfunding-Phase endet diesen Samstag, 28.10.
• Ihr findet uns jetzt auf unserer (im Aufbau befindlichen) Website: die-verkehrswesen.de
• Tickets für unser Premieren-Event am 27.11. in Berlin gibt's hier.

Damit endet unser Funding. Vielen Dank für die vielen Bestellungen, euer Feedback und die vielen lobenden Worte. Wir hoffen, Ihr habt viel Spaß beim Lesen und Lust, uns weiterzuempfehlen.

Herzlich,
Michael (im Namen des Teams)

Und zu guter Letzt:

Auf ein Bier – Grußwort von Jan Josef Liefers

Ich stamme aus dem letzten Jahrtausend. Aus einer Zeit, in der man noch richtig gute Chancen hatte, einen Stuhl am Tisch angeboten und ein Bier ausgegeben zu bekommen, wenn man Einwände oder abweichende Ansichten äußerte und diese halbwegs begründen konnte. Man betrachtete derartige Debatten seinerzeit als hilfreich. Einerseits, um einander besser zu verstehen und andererseits, weil man wusste, dass alle Beteiligten anschließend schlauer waren als vorher. Diesem Buch hier möchte ich auch ein Bier ausgeben und einen Stuhl anbieten. Als Hybride wechsle ich zwischen Fahrrad und Auto hin und her und kenne die heiklen Situationen, die zu unvermeidlichen Kleinkriegen führen, in denen jeder ein bisschen Recht und ein bisschen Unrecht hat. Schließlich gerinnen daraus unversöhnliche Glaubenssätze übereinander, die sich so eisern halten, wie das Eisen im Spinat, das besonders hochdosiert sein soll, was aber einer fehlerhaften Kommastelle angelastet werden muss, die lange unbeachtet blieb. Was meinen Wohnort Berlin betrifft, bin ich innerstädtisch inzwischen fast überall schneller mit dem Rad, als mit dem Auto. Es ist einfach zu viel, was sich täglich an Ampeln, Baustellen und sonstigen Engpässen staut und an dem ich gut gelaunt vorbeifahren kann. Okay, bei Regen nicht ganz so gut gelaunt.

Aber wenn ich doch das Auto brauche, weil ich was zu transportieren habe, fallen mir die Radfahrer auf, die anarchomäßig über Kreuzungen ballern und für die an Ampeln jede Farbe freie Fahrt bedeutet. Und in diesem spannenden Spagat über zwei auseinanderdriftenden Schollen blättere ich nun in diesem Buch, und - nebst Stuhl und Bier - freue ich mich darauf, nach der Lektüre schlauer zu sein als davor! Ach so, ja, ich nehme ein alkoholfreies Bier, es geht schließlich um Straßenverkehr.

Berlin, im November 2023
Jan Josef Liefers

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
ansvar2030 Holding GmbH
Felix Rodenjohann
Plauener Straße 21
44139 Dortmund Deutschland
USt-IdNr.: DE270678941

tremoniamedia & The Climate Task Force sind Marken der ansvar2030 Holding GmbH - Ansvar ermöglicht Städten, Kommunen, Regionen und Unternehmen mit Hilfe von Klima-Software, Elektrotechnik und Kommunikation den Wandel zur Emissionsfreiheit.

28.09.23 - Liebe Buch-Fans, das Manuskript ist fertig,...

Liebe Buch-Fans,
das Manuskript ist fertig, Ende November ist das Buch zum Release-Event am 27.11 da, das Team von TremoniaMedia layoutet Text und Grafiken, läuft …

Wir verlängern die Vorbestellphase, damit Ihr und Eure Bekannten noch Eure Weihnachtspräsente für Kunden und Partner oder Eure Tickets zur Premiere bestellen könnt. Bitte macht Werbung in Euren Bekanntenkreisen, damit wir gemeinsam den Kulturkampf noch schneller beenden können.

LG, Michael Heinrich Justus

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Das Buch "Verkehr ohne Autohass" – www.die-verkehrswesen.de
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren