Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Das Gesundheitssystem in Deutschland ist überlastet. Viele Geflüchtete sind psychisch stark belastet, bekommen aber keine Unterstützung. Ein Netzwerk von Psychologen und Wissenschaftlern hat sich vor einigen Jahren als "vivo international e.V." zusammen geschlossen. In unserem aktuellen Projekt geht es vor allem darum, lokale Fachkräfte zu trainieren und somit "Hilfe zur Selbsthilfe" zu leisten. Denn die psychische Gesundheit ist unserer Meinung nach grundlegend für eine gelingende Integration.
24.299 €
10.000 € Fundingziel
110
Fans
578
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Unterstützung für psychisch belastete Geflüchtete

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.03.17 11:17 Uhr - 02.05.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis etwa März 2018
Fundingziel 10.000 €
Stadt Konstanz
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Das Problem: Bis zu 50% der Geflüchteten sind wegen Traumaerfahrungen psychisch schwer belastet. Viele entwickeln psychische Störungen und können daher weniger von Integrationsprogrammen profitieren und leiden unter sozialer Isolation. Psychische Probleme bei Geflüchteten werden zu spät erkannt und es kommt nur selten zu einer adäquaten Unterstützung.

Unser Beitrag zur Lösung: Flüchtlinge mit psychischen Problemen werden auf sensible Art, schnell und unbürokratisch in ihren Gemeinschaften identifiziert und zu adäquater Behandlung und Unterstützung vermittelt. Das geschieht durch couragierte Geflüchtete, die von uns zu Gesundheitslotsen zur Erkennung psychischer Probleme bei Flüchtlingen ausgebildet werden. Sie werden kontinuierlich supervidiert und effizient mit dem lokalen Gesundheits- und Betreuungssystem vernetzt. Sie bilden eine Brücke zwischen Geflüchteten, die wegen psychischer Probleme wenig von Integrationsprogrammen profitieren, und dem Unterstützungssystem, das so effektiver deren Integration fördern kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele:
- Frühe Identifikation von Geflüchteten mit psychischen
Problemen und Bereitstellung geeigneter Betreuung
- Prävention von Integrationsproblemen
- erleichterter Zugang zum Gesundheitssystem
- Stärkung von Ressourcen innerhalb der Gemeinschaft
- Modellprojekt aufbauen

Zielgruppe:
- Geflüchtete mit sozialer/medizinischer Erfahrung, die zu Gesundheitslotsen ausgebildet werden
- Geflüchtete mit psychischen Problemen, denen der Zugang zum Betreuungs- und Gesundheitssystem erleichtert wird

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das deutsche Gesundheitssystem ist überlastet und steht vor der grossen Herausforderung und Aufgabe, den Bedürfnissen der grossen Anzahl von Asylbewerbern und Flüchtlingen, die in den letzten beiden Jahren nach Deutschland kamen, gerecht zu werden. vivo möchte mit der Ausbildung von Gesundheitslotsen dem Gesundheitssystem zuarbeiten und es an gewissen Stellen entlasten. Wir sehen es als unsere Aufgabe, den Geflüchteten im Raum Konstanz den Zugang zur psychologischen/psychiatrischen Hilfe zu erleichtern, sodass eine erfolgreiche Integration überhaupt möglich wird.
Mit Ihrer Unterstützung unseres Projektes leisten Sie aktiv einen Beitrag für die psychische Gesundheit und Integration von Flüchtlingen. Durch Ihre Spende tragen Sie dazu bei, dass psychisch belastete Geflüchteten im Landkreis Konstanz oder in weiteren mit uns kooperierenden Einrichtungen in anderen Kommunen ein Behandlungs- und Hilfsangebot bekommen. Selbstverständlich stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus, damit Sie Ihre Unterstützung beim Finanzamt geltend machen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Gelder werden in die Ausbildung, in die Betreuung und fachliche Unterstützung der Gesundheitslotsen fließen sowie in die Koordination und Vernetzung der Gesundheitslotsen mit dem lokalen Betreuungs- und Gesundheitssystem. Dazu wird eine neue Stelle in unserer Organisation geschaffen. Zum anderen werden die Gelder für das Bereitstellen effektiver Betreuung und Therapie für betroffene Flüchtlinge durch Fachkräfte im lokalen Betreuungssystem eingesetzt. Dazu werden auch Sprachmittler ausgebildet und angestellt.

Wer steht hinter dem Projekt?

vivo international e.V. ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der weltweit Projekte zur psychotherapeutischen Behandlung von traumatisierten Menschen durchführt, die durch Krieg, Gewalt und Vertreibung schwer beeinträchtigt sind. vivo entwickelt Therapieansätze welche genau auf die Bedürfnisse traumatisierter Menschen abgestimmt sind. Die Narrative Expositionstherapie (NET), ein Kurzzeittherapieverfahren, das von Konstanzer Psychologen entwickelt wurde, führt zu einer deutlichen Verbesserung der psychischen Gesundheit der Betroffenen. Der Verein vivo betreibt zusammen mit der Universität Konstanz seit 2002 das Kompetenzzentrum Psychotraumatologie, welches Beratung und Therapie für traumatisierte Asylbewerber und Flüchtlinge anbietet. Durch die langjährige Arbeit im Flüchtlingsbereich bestehen zahlreiche Verbindungen zu allen im Landkreis Konstanz involvierten Institutionen, zu Sozialarbeitern, Dolmetschern und Ehrenamtlichen sowie zu zahlreichen anderen Einrichtungen an anderen Orten in Deutschland. Diese systematische Vernetzung wird dazu beitragen die Versorgung von Flüchtlingen und Asylbewerbern nachhaltig zu verbessern.

Kuratiert von

Deutscher Integrationspreis

Integration geht uns alle an – Damit auch in Zukunft innovative Integrationsprojekte erfolgreich umgesetzt werden können, schreibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung den Deutschen Integrationspreis aus. Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung und der Auszeichnung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.973.157 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH