Crowdfinanzieren seit 2010
Mutige gestalten die Zukunft
Eine Design-Kiste für den ganzen Haushalt
Meet the Starters

Eine Design-Kiste für den ganzen Haushalt

Anna Theil
29.12.2015
3 min Lesezeit

Raphael Pozsgai ist gelernter Schreinermeister und hat neben preisgekrönten Möbelstücken (Gewinner red dot design award 2013, Bundespreis Ecodesign 2014) jetzt die Wohnkiste entwickelt. Die Wohnkiste ist in verschiedenen Größen und Farben erhältlich und damit den jeweils aufzubewahrenden Gegenständen angepasst. Ein einfacher Mechanismus erlaubt es, die Kisten so zu stapeln, dass sie nicht verrutschen können. Im Gespräch hat er uns erklärt, warum Möbel ihren Preis haben und warum es gut ist, mit und aus Kisten zu leben.

Wer bist du und was machst du?

Ich heiße Raphael Pozsgai. Mein Vater hat deutsch-ungarische Wurzeln, weshalb ich einen ungarischen Namen habe. Ich fühle mich auch ziemlich ungarisch, kann aber kein Wort sprechen, dafür jedoch gutes Gulasch kochen. Privat mache ich gerne das, was die meisten Männer mögen: Im Sommer grillen, Feierabendbier, Rasen mähen, Pilze sammeln, Familie. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Ich bin gelernter Schreinermeister und arbeite selbstständig in Heitersheim bei Freiburg.

Wie bist du auf die Idee gekommen?

Wie in meinem Video angedeutet gibt es hierzulande in jedem noch so kleinen Dorf gleich mehrere Schreinereien. Dazu noch die Möbelhäuser. Da muss man sich schon fragen: Wozu braucht die Welt gerade mich? Ich habe mir überlegt: Was kann ich besonders gut?

Ich hatte schon immer eine rege Phantasie, viele Ideen und Durchhaltevermögen, wenn ich ein Ziel gesehen habe. Je mehr ich gestalterisch arbeite, desto mehr Ideen kommen mir. Ich habe ein Gespür für Gestaltung, für Spannung und ich weiß wann ein Möbelstück fertig ist, und wann noch nicht. Das was ich am besten kann, soll meine Möbel ausmachen: altes Handwerk und neues Design.

Die Idee zur Wohnkiste entstand beim Nachbau von Weinkisten. Seinen Wohnraum mit Kisten zu möblieren ist auch eine Aussage. Die Wohnzimmerschrankwand ist ein Bollwerk, sie sagt: So bleibe ich, ich bin fest und unverrückbar! Mit Kisten zu leben heißt: Einiges bleibt flexibel, es ist noch nicht alles fertig, es kann sich noch vieles verändern.

Warum ist es dir wichtig, das Projekt zu realisieren?

In dem Projekt liegt meine berufliche Zukunft. Am Tüfteln, Gestalten und Entwerfen hängt mein Herz. Meine Talente liegen ganz deutlich dort. Irgendwie möchte ja jeder Mensch gerne das machen, was ihm Spaß macht, wofür er Leidenschaft hat - ich auch.

Wer sollte die Wohnkiste kaufen?

Ich weiß sehr gut, dass die Wohnkiste nicht billig ist. Wer in Deutschland produziert, dazu noch in so einem kleinen Betrieb, wer faire Löhne zahlt, und heimische Hölzer aus der Region verarbeitet ist nicht billig. Sich alle paar Jahre bei großen Ketten neue Möbel zu holen, und sie alle paar Jahre wieder zum Recyclinghof zu bringen ist aber auch nicht billiger, und auch nicht nachhaltig. Die Wohnkiste ist voll ökologisch, sie wird in Baden-Württemberg handwerklich hergestellt. Die Wohnkiste beherbergt nicht nur Gegenstände sie transportiert auch ein Lebensgefühl.

Wie geht bei deinem Projekt weiter?

Es wird sich herausstellen, ob es genügend Leute gibt, ob die Crowd groß genug ist, um mit der Wohnkiste in Produktion zu gehen. Ich kann viel erzählen, am Ende kommt es einfach darauf an, ob Du bereit bist, den Preis zu zahlen. Es ist nicht einfach ein hoher Preis. Es ist der Preis für: FSC zertifizierte Werkstoffe, heimische Hölzer, Bio-Öl, für faire Löhne, Ausbildungsplätze und für gutes Design von deinem Schreiner. Ich kann nur bauen, was der Kunde auch will. Willst Du? Es wäre schön.

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für dein Projekt!

Hier könnt ihr die Möbel von Raphael vorbestellen.

© Fotos: Wohnkiste

Mehr zu lesen

Hol dir den Startnext

Newsletter

Unterhaltung
Inspiration
Neuigkeiten rund um Crowdfunding auf Startnext

Das ist keine gültige Email-Adresse.
Datenschutzhinweis
Teilen
Eine Design-Kiste für den ganzen Haushalt
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren
Es werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter Mailjet GmbH übermittelt und Cookies gesetzt.