Crowdfunding beendet
Unser Hilfsprogramm 2020 unterstützt Musiker*innen und deren Partnerunternehmen in der aktuellen Ausnahmesituation. Musiker*innen, die mindestens 5 ausgefallen Konzerte nachweisen können, sollen einen Zuschuss in Höhe von 1.000 Euro erhalten.
55.188 €
Fundingsumme
92
Unterstütz­er:innen
Jannik Gronemann
Jannik Gronemann Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
08.05.2020

SUPPORTER*INNEN: Barbara Morgenstern & Deichkind

Ina Keßler
Ina Keßler1 min Lesezeit

Barbara Morgenstern sagt: "Die Initiative Musik macht genau das, was mir seit Beginn der Corona-Krise im Kopf herumschwirrt: eine direkte Unterstützung der Musiker*innen, denn die jetzige Situation torpediert nur den Ist-Zustand der Musikindustrie: der Großteil des Einkommens vieler Musiker*innen wird hauptsächlich durch Auftritte bestritten, die nun weg fallen. Die Einnahmen durch Plattenverkäufe und Streaming sind marginal und können über eine solch einschneidende Krise nicht hinwegretten, geschweige denn Produktionen finanzieren. Wir alle konsumieren Musik, gerade jetzt hauptsächlich online, die Spendenaktion ist ein Beitrag dazu, uns zu ermöglichen, weiter Musik zu machen und die Fixkosten teilweise zu decken."⁠⠀
⁠⠀
Vielen Dank, Barbara Morgenstern!⁠


Deichkind sagen: "Alle Konzerte und Festivals fallen auf unbestimmte Zeit aus. Das bedeutet für viele Musiker*innen und Crewleute ein existenzielles Desaster. Dass die Initiative Musik nun auch in Krisenzeiten für Künstler*innen da sein möchte, finden wir unterstützenswert."⁠⠀

Vielen Dank, Deichkind!

Impressum
Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Ina Keßler
Friedrichstraße 122
10117 Berlin Deutschland
USt-IdNr.: DE269736021

Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Prof. Dieter Gorny

Geschäftsführerin:
Ina Keßler

Handelsregister:
Amtsgericht Charlottenburg HRB 110268 B
Steuernummer 27/614/02850
UST-ID DE269736021