Der Tod des Filmemachers (Stop-Motion-Animation)
„Der Tod des Filmemachers“ ist ein Stop-Motion Animationsfilm mit Puppen. Die Geschichte erzählt vom tragischen Tod eines Animators, welcher vor der Vollendung des Animationsfilms eintritt. Seine Darsteller, die Animationspuppen, erwachen zum Leben und kommen zum Entschluss, den Film fertig zu stellen. Der Film reflektiert den Prozess des Filmemachens, die Magie der Bewegung und die Bedeutung der filmischen Rollenkonstruktion. Die voraussichtliche Länge des Films beträgt 15-20 Minuten.
3.270 €
Fundingsumme
34
Unterstützer:innen

Projekt-Widget Hier kannst du das Projekt-Widget auf deiner eigenen Seite einbinden. Kopiere dazu einfach den folgenden Quelltext an die Stelle, an der das Widget angezeigt werden soll. Was du beim Einbinden des Projekt-Widgets beachten solltest.

Du kannst auch nur den "Unterstützen" Button einbinden.