Crowdfinanzieren seit 2010

Wir, das iGEM Team der Humboldt Universität zu Berlin wollen mit der Mikroalge Chlamydomonas reinhardtii Mikroplastik abbauen.

Die weltweite Umweltverschmutzung durch Plastik wird zunehmend zu einer Herausforderung für die Menschheit. Wir als Team wollen dieses Problem bekämpfen, indem wir die Süßwasseralge Chlamydomonas reinhardtii so modifizieren, dass sie den meistverbreiteten Kunststoff, Polyethylenterephtalat (PET), umweltfreundlich recyclen kann. Wir sagen Mikroplastik den Kampf an!
Finanzierungszeitraum
13.05.19 - 23.06.19
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 1.000 €

Die ersten 1000 Euro sollen dafür eingesetzt werden uns zu unterstützen, sodass wir unser Plastikrecycling-Projekt beim iGEM-Wettbewerb anmelden können.

Stadt
Berlin
Kategorie
Wissenschaft
Projekt-Widget
Widget einbinden

Mit diesem Quelltext kannst du einen Teaser zu diesem Startnext Projekt auf einer anderen Webseite einbinden. Dieser Teaser sieht so aus wie hier zu sehen und verlinkt direkt auf das Projekt bei Startnext. Was es beim Einbinden des Projekt-Widgets zu beachten gilt, erfährst du in diesem FAQ-Beitrag.
Denk an die Datenschutzbestimmungen, wenn du das Projekt-Widget woanders einbindest. Du kannst z.B. auf die Datenschutzbestimmungen von Startnext hinweisen. 

Du kannst auch nur den "Unterstützen" Button einbinden.
Teilen
iGEM Berlin Plastikabbau mit Mikroalgen (HU 2019)
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren