Projekte / Bildung
Sachbuch: Morgen weiß ich mehr
Lernen und arbeiten wann und wo Ihr wollt oder gefangen im Hamsterrad der digitalen Beschleunigung? Diese Frage wollen Marcus Klug und Michael Lindner erkunden, in Ihrem Buch "Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution".
2.100 €
2.000 € Fundingziel
33
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
26.01.16, 11:46 Michael Lindner

Vielen Dank an alle für das Feedback zu unserer Kampagne! Feedback hat den Sinn, dass wir unsere Präsentation nochmals überarbeiten und dadurch mehr Erfolg in der Finanzierungsphase haben. Ihr könnt uns Feedback am besten hier über die Seite geben, über den Schalter „Feedback“ oder die Pinnwandfunktion.

Wir haben inzwischen unsere Bilder und Texte mehrmals umgestellt, die dadurch immer besser wurden. Ihr könnt uns vor dem Start der Finanzierungsphase mit einem Feedback unterstützen, wenn Ihr Euch ein bisschen Zeit nehmt, das Video, die Texte und Bilder anzusehen. Am 15. Februar geht es dann in die Finanzierung und wir können unsere Präsentation nicht mehr ändern.

Wie es zu dem Buch kam…

Wie so häufig, ist die Idee zu dem Buch zufällig entstanden. Wir betreiben seit 2012 den Blog www.digitalistbesser.org auf dem wir zu digitalen Themen berichten. Ausgangspunkt für den Blog war die Beobachtung, dass vor allem in Deutschland digitale Themen sehr negativ und kritisch gesehen werden. Zu dieser Grundtendenz, die man vor allem an reißerischen Buchtiteln wie “Digitale Demenz” beobachten kann, wollten wir einen kritischen Gegenpunkt setzen. Auf unserem Blog schreiben wir über Chancen und Möglichkeiten des digitalen Wandels, durchaus kritisch gegenüber allzu euphorischen Technikphantasien, aber mit einer positiven Grundeinstellung.

So entstand der Titel des Blogs „digiatalistbesser“ und nach zwei Jahren stellte sich die Frage, ob wir nicht ein Buch aus dem Projekt machen. Wir hatten gerade eine neue Reihe angefangen mit dem Titel “Maschinenträume”, in der wir über digitale Zukunftsvisionen schrieben und so wurde der erste Arbeitstitel des Buches: Maschinenträume, ein Buch zu digitalen Utopien und wie sie sich erfüllt haben.

Bei diesem Titel blieb es aber nicht, zum Glück! Wir entwickelten die Idee zu dem Buch weiter und kamen darauf, dass uns vor allem Lernen und die Zukunft der Arbeit beschäftigen. So kam es dann zu dem jetzigen Buchprojekt. Zukunftsvisionen sind nach wie vor ein Teil des Buches, unser Schwerpunkt liegt jetzt allerdings auf der Zukunft des Lernens und des Arbeitens im digitalen Zeitalter.

Ihr könnt hier und auf unserem Blog www.digitalistbesser.org verfolgen, wie das Buch entsteht und die Crowdfunding-Kampagne zu dem Buch weiter läuft. Ab dem 15. Februar können Sie uns hier auch bei unserer Crowdfundigkampagne unterstützen. Wir freuen uns auf Feedback und auf Ihre Unterstützung!

Über Startnext 

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative finanzieren und starten ihre Ideen gemeinsam mit der Crowd.

Startnext Statistik

63.511.950 € von der Crowd finanziert
6.998 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter*innen nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2019 Startnext Crowdfunding GmbH