Crowdfunding beendet
In Klassenfahrt wird Klassismus zugänglich, offen und nahbar erzählt. In Erzählungen, Comics und Interviews berichten 48 Personen von ihren Erfahrungen. Wir zeigen persönliche und tagtägliche Situationen zu Klasse und wie Unterschiede uns gewaltsam formen, ohne in Theorien zu gehen. Die Erzählenden sprechen über Trauer, Wut und Stärke und thematisieren Widersprüche. Eine Sammlung zum Nachdenken, Lachen und Neugierde stillen.
12.055 €
Fundingsumme
273
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
26.08.2021

Was für ein Start - und ein Blick auf unsere Autor*innen

Julian Knop
Julian Knop1 min Lesezeit

Wir sind ganz aus den Socken gehauen. Was für ein Start!

Über 70 Personen haben in den ersten zwei Tagen schon über 2500 Euro für unser Projekt gegeben. Das ist ein Start, den wir so nicht erwartet haben. Danke!

Neben dem Untersützen durch Geld freuen wir uns, wenn ihr den Aufruf weiter verteilt. In E-Mail-Signaturen- und auf Listen, in Chatgruppen oder auf euren Instagram-Profilen. Es hilft uns unheimlich, wenn mehr Personen von diesem tollen Buch erfahren.

Wir möchten euch heute eine Liste unserer Autor*innen geben. Nach unserem Aufruf im Sommer 2020 hatten sich über 100 Personen bei uns gemeldet. Das war unglaublich. Ins fertige Buch haben es Beiträge von und mit fast 50 Personen geschafft, mit ihren Texten, Comics und Grafiken. Und wir sind voller Dankbarkeit und auch Stolz diesen Personen gegenüber, denn durch ihre Offenheit von ihren Erlebnissen zu berichten, wird das Buch lebendig. Vielleicht kennt ihr ja die ein oder andere Person?

PS: Infos zum Buch erhaltet ihr übrigens auch über unsere Instagram-Profile. Folgt uns doch mit @glittervogel (Julian) und @fredekaktus (Frede)

Impressum
Knop & Macioszek GbR
Julian Knop
Admiralstraße 2
10999 Berlin Deutschland