Springe direkt zu: Navigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion | Metanavigation am Seitenende

Startnext Blog

Willkommen in der Welt der Fotografie – Der Startschuß!

So wie Buchprojekte, haben auch Filme eine scheinbar heterogene Konjunktur beim Crowdfunding auf Startnext. Doch wie funktioniert die Finanzierungsmethode bei Projekten mit Standbildern, also der klassischen Fotografie. Die Beantwortung dieser Frage möchten wir gemeinsam mit dem "Browse Fotofestival 2012" klären und begleiten im Rahmen dieses Festivals Projektideen aus der professionellen Fotografie.
weiterlesen ...
30.04.2012

posted by: 
Christian Rohr

posted in:
Projects

0 Comment(s)

Fundraising mit Crowdfunding? – Impulse für ein Kulturengagement 2.0  

Social Media und Web 2.0 sind überall – auch beim Branchentreff des Nonprofit-Bereichs, dem Deutschen Fundraising Kongress. Auf der Veranstaltung in Berlin trafen sich letzte Woche das Who is Who der Fundraiser und Experten „für die Kultur des Gebens“, um sich über Erfahrungen und neueste Entwicklungen auszutauschen. Startnext war vor Ort und informierte über die Potentiale von Crowdfunding für ein Kulturengagement 2.0   
weiterlesen ...
27.04.2012

posted by: 
Anja Barth

posted in:
Crowdfunding Tipps

1 Comment(s)

Infografik: 1,5 Jahre Crowdfunding in Deutschland und 1 Mio. € gesammelte Fundings

Genau nach 1,5 Jahren, also 18 Monaten, erreichen die fünf Crowdfunding-Plattformen in Deutschland gemeinsam eine Summe von 1 Mio. €. Mit der Infografik werden die aktuellen Verteilungen statistisch aufbereitet und die Entwicklung dargestellt. Parallel erreichen auch die Crowdinvesting-Plattformen bereits die 1 Mio. € Marke und werden gegenüber gestellt. Die Infografik visualisiert ebenso die ersten Entwicklungen von Crowdfunding in der Schweiz und gibt einen zeitlichen Abriss mittels einer Timeline über die bedeutenden Ereignisse für den deutschsprachigen Raum. Einen genaueren Einblick in die Entwicklungen und das Verhalten beim Crowdfunding liefern wir durch eine Auswertung der Plattform startnext.com. Am Ende der Grafik befindet sich ein Plattform-Verzeichnis, welches die Eigenschaften und Spezialisierungen der Crowdfunding-Plattformen betrachtet. Hier werden auch Crowddonation, Crowdlending, Friendfunding sowie die spezialisierten Musikfunding-Plattformen aufgeführt. Das Verzeichnis gibt zudem ein Ausblick auf gerade in Umsetzung befindliche Plattformen und ordnet diese soweit möglich ein. 
weiterlesen ...
24.04.2012

posted by: 
Tino Kreßner

posted in:
co:funding

3 Comment(s)

Startnext mit Crowdinvesting für Kreative    

Startnext führt für kreative Projekte die Investment Funktion ein. Mit der größten deutschsprachigen Crowdfunding-Community konnten wir mit aktuell über 150.000 Besuchern monatlich bislang mehr als 600.000 € einsammeln und 180 Projekte erfolgreich finanzieren. Die Beträge kommen derzeit über Vorfinanzierungen, Sponsorings, Schenkungen und Spenden zusammen. Mit der Investment-Funktion sollen nun Geldgeber am Erfolg der Projekte profitieren können. Zudem werden damit auch größere Projekte, wie etwa Filmproduktionen möglich.
weiterlesen ...
23.04.2012

posted by: 
Denis Bartelt

posted in:
Startnext News

0 Comment(s)

Deutsche Crowdfunding-Plattformen erreichen 1 Million Euro Marke

Die fünf Crowdfunding-Plattformen  in Deutschland (Inkubato, mySherpas, Pling, Startnext und Visionbakery) haben den Meilenstein von einer Million Euro gesetzt. Diese Summe ergab eine eigene Zählung der sichtbaren Projekte auf diesen Plattformen. Die Zählung wurde am 19. April (997.853 €) durchgeführt und am 21. April wiederholt (1.001.306 €). Die genauen Statistiken werden im Handbuch auf der diesjährigen Crowdfunding-Konferenz co:funding veröffentlicht. Bis dahin lässt sich dieses Ergebnis auch mit den Untersuchungen von Für-Gründer im Crowdfunding Monitor belegen. Hier wird aufgezeigt, dass Crowdfunding in Deutschland immer mehr an Dynamik gewinnen kann. Belegt wird dies beispielsweise dadurch, dass die Crowdfunding Plattformen in  Deutschland im ersten Quartal diesen Jahres schon eine Fundingsumme generien konnten, die 50 Prozent der Gesamtfundings des letzten Jahres entspricht. Eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse des Crowdfunding-Monitors und Trends insgesamt haben wir hier für euch zusammengefasst.
weiterlesen ...
21.04.2012

posted by: 
Philipp Liekefett

posted in:
Startnext News

1 Comment(s)

Dieses Jahr keine stART12 Konferenz  

Auch unerfreuliche Nachrichten gehören zur Arbeit und zum Leben dazu und manchmal eröffnen sie auch die Chance sich längst fälligen Fragen expliziter zu stellen. Und die Chance möchten wir natürlich nicht verpassen. Seit heute morgen ist es amtlich - die stART12 Konferenz über Crowdfunding zu finanzieren ist gescheitert.
weiterlesen ...
20.04.2012

posted by: 
Christian Rohr

posted in:
Events

1 Comment(s)

CAPITAL C - Der weltweit erste Dokumentarfilm über Crowdfunding

Vor zwei Wochen hat der Filmemacher Timon Birkhofer seine Finanzierungskampagne für  den ersten Dokumentarfilm über Crowdfunding auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter gestartet. Ein Filmprojekt, welches natürlich auch in Deutschland Aufmerksamkeit erregt hat. In CAPITAL C geht es um einzigartige Projekte, die durch die Crowd ermöglicht wurden -  getreu dem Motto “how the crowd liberates itself”. Wir hatten die Gelegenheit Timom persönlich zu seinem Film und dem Thema Crowdfunding zu befragen. Was dabei rausgekommen ist, erfahrt ihr hier.
weiterlesen ...
17.04.2012

posted by: 
Philipp Liekefett

posted in:
Events

0 Comment(s)

Liebesgrüße aus Córdoba - El Camino del Cambio  

Kürzlich erhielten wir einen Brief von den Startern des Projektes El Camino del Cambio. Diese Initiative und der Inhalt haben uns so entzückt, dass wir das zum Anlass nehmen einen Blog-Artikel über die Bedeutung der Worte und dessen Klang zu schreiben.„Durch Startnext konnten wir unser Dokumentarfilm-Projekt El Camino del Cambio realisieren und wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei euch bedanken!Wir haben 2000 km auf dem Fahrrad zurückgelegt, an Straßenblockaden gegen die Minen teilgenommen; Salzwüsten durchquert, Nächte im Schneesturm verbracht; Menschen getroffen die von einer anderen, gerechteren Gesellschaft träumen und sich aktiv dafür einsetzen; wir haben die Anden überquert um nach 50 Tagen den Pazifik in Chile zu erreichen. Eine Reise, Eine Idee, Freundfinanziert aus der Masse. Das ist der Hammer und ihr habt es möglich gemacht. Ihr macht eine großartige Arbeit, weiter so! Die Projekterstellung und Begleitung, das User-Interface und die Anbindung an Social-Media-Widgets sind so easy und logisch.“
weiterlesen ...
16.04.2012

posted by: 
Christian Rohr

posted in:
Projects

0 Comment(s)

Mit Crowdfunding auf Reisen - durch Kreativprojekte die Welt entdecken

In den letzten Wochen ist in den Medien (Zeit Online, RTL) der Eindruck entstanden, dass Crowdfunding das Finanzierunginstrument sein könnte, um gratis in die Welt zu reisen. Ganz so einfach ist es jedoch nicht, denn Crowdfunding basiert auf dem Prinzip des Gebens und Nehmens: Für die finanzielle Unterstützung durch die Crowd erstellen Projektstarter individuelle Dankeschöns - sozusagen ein in sich geschlossener Kreis. Im Fall  von Startnext bedeutet das also, dass eine Reise nur ein Teil eines kreativen Projektes sein kann. Während der Reise kann beispielsweise ein Dokumentarfilm, eine Fotostrecke über das jeweilige Land oder ein anderes Produkt, das im Zusammenhang mit Reise steht, entstehen. Doch wie erkennt man, ob man sein Projekt auf Startnext einstellen kann oder nicht?! Ein paar Beispiele und ein Fragenkatalog können da weiterhelfen.
weiterlesen ...
13.04.2012

posted by: 
Philipp Liekefett

posted in:
Projects

0 Comment(s)

„Das Publikum wird Teil der Produktion“ Gratiskultur im Internet

... dieses Zitat stammt aus einem Interview von Tagesschau.de mit Felix Stalder, einem Dozent der Zürcher Hochschule für Medien. Im Beitrag geht es um die Gratiskultur im Internet und dem sich allmählich verändernden Verhalten der Konsumenten von Musik, Film und anderer kreativer Werke im Netz.
weiterlesen ...
12.04.2012

posted by: 
elCheffe

posted in:
Startnext News

0 Comment(s)