Crowdfinanzieren seit 2010
Mutige gestalten die Zukunft
KAOS Berlin - ein Traum für Künstler, Kreative und Designer direkt an der Spree
Meet the Starters

KAOS Berlin - ein Traum für Künstler, Kreative und Designer direkt an der Spree

Anna Theil
24.05.2016
3 min Lesezeit

Auf einer ehemaligen Fabrikanlage im Osten Berlins ist vor drei Jahren das KAOS ausgebrochen. KAOS steht für "Kreative Arbeitsgemeinschaft Oberschöneweide". Mit viel Herzblut und Engagement haben inzwischen mehr als 50 Künstler Werkstätten, Ateliers und Ausstellungsräume eingerichtet. Entstanden ist ein Ort, der es den Beteiligten ermöglicht, ungestört oder in Gemeinschaft an ihren Projekten zu werkeln und diese der Öffentlichkeit zu präsentieren. Hier wird das komplette Spektrum künstlerischen Schaffens abgedeckt, von Fotografie über Musik und Theater bis hin zum Bau von Ruderbooten und Holzskulpturen. Es ist bereits viel erreicht, aber das KAOS möchte mehr. Ein Mehr an Kreativität, Kunst und Kultur! Im Interview erzählt uns Jascha Vogel, einer der drei Gründer, was sie genau vorhaben.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Durch unsere gemeinsame Tätigkeit als Produktdesigner kamen wir zu der ernüchternden Erkenntnis wie schwierig der Weg von einer Idee bis hin zur Selbstständigkeit ist. Schlechter Zugang zu Werkstätten, unzureichende Öffentlichkeitsarbeit jedes einzelnen Kreativschaffenden und allgemeines Konkurrenzdenken geben Anlass dazu, hier etwas zu ändern. Uns wurde klar, dass wir es anders und besser machen wollen. Für uns und für Andere!

Eigenhändig und nach eigenen Vorstellungen haben wir Werkstätten, Ateliers, Ausstellungsräume und Veranstaltungsflächen aufgebaut und eingerichtet. Dort können Ideen und Arbeitsweisen gemeinsam diskutiert, erprobt und umgesetzt werden. Bereits über 50 Designer, Künstler und Kreativschaffende arbeiten an Projekten aus den Bereichen Kommunikations- und Produktdesign, Metall-, Holz- und Möbeldesign, Textildesign, Siebdruck, Schmiede- und Goldschmiedekunst, Fotografie, Malerei, Architektur, Musik, Film und vieles mehr. Jetzt geht es darum den Ausbau nach amtlichen Vorgaben fertigzustellen, den Erhalt von Arbeitsplätzen aus der Kreativbranche zu sichern und auszubauen und den Ort durch Veranstaltungen kulturell zu beleben.

Wie habt ihr zusammengefunden?

Wir haben uns vor 8 Jahren in einer Produktdesign Agentur kennengelernt. Mit viel Spaß und Leidenschaft üben wir seitdem die Tätigkeit als Designer und Künstler aus. Die Idee eine gemeinsames Arbeitsumfeld zu kreieren ist in der Zeit entstanden.

Warum ist es euch wichtig, das Projekt zu realisieren?

Seit drei Jahren entwickeln wir ein besseres Umfeld für optimales kreatives Arbeiten. Wir haben seitdem viel geschafft. Wir haben Infrastruktur geschaffen, viel Öffentlichkeitsarbeit betrieben und uns einen Namen gemacht, Arbeitsplätze geschaffen und Kultur in den Kiez geholt! Jetzt brauchen wir finanzielle Unterstützung um das Projekt fertigzustellen. Nur durch den fertigen Ausbau und professioneller Infrastruktur kann KAOS selbstständig stabil auf den Beinen stehen.

Welchen Crowdfunding Tipp könnt ihr zukünftigen Startern weitergeben?

Ganz viel Öffentlichkeitsarbeit. Viel persönliche Kontakte.

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für euer Projekt!

Hier kannst du das Projekt unterstützen.

© Fotos: David Dollmann

Mehr zu lesen

Hol dir den Startnext

Newsletter

Unterhaltung
Inspiration
Neuigkeiten rund um Crowdfunding auf Startnext

Das ist keine gültige Email-Adresse.
Datenschutzhinweis
Teilen
KAOS Berlin - ein Traum für Künstler, Kreative und Designer direkt an der Spree
www.startnext.com
Es werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter Mailjet GmbH übermittelt und Cookies gesetzt.