<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
Dokumentarfilm Transilvania mea, von Gewinnern und Verlierern
Der Dokumentarfilm TRANSILVANIA MEA zeichnet ein differenziertes Bild der südosteuropäischen Lebenswirklichkeiten im Spannungsfeld der wirtschaftlichen Entwicklungen nach dem Ende der sozialistischen Systeme. Themen: Die Ursachen für Arbeits- und Armutsmigration und die daraus resultierenden Probleme. Die Situation und Problematik der Roma in ihren Herkunftsländern. Turbokapitalismus, Korruption und die Rolle ausländischer Investoren. Die Entwicklung einer neuen Umweltbewegung.
11.289 €
10.000 € 2. Fundingziel
157
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
13.06.16, 18:58 Fabian Daub
Liebe Freunde und Unterstützer, nun wird es höchste Zeit für einen kurzen Zwischenbericht. Wir haben in den letzten Monaten viel an unserem Doku-Projekt gearbeitet und haben ein gutes Stück der Dreharbeiten hinter uns. Im Dezember letzten Jahres verbrachten wir eine intensive Zeit auf den Müllkippen von Cluj-Napoca. Wir begleiteten Roma Familien die dort unter härtesten Bedingungen leben und arbeiten, sich ihr Brot durch das Sammeln von Plastik- und Metallabfällen verdienen. Doch bei all dem Leid welches die Menschen dort erfahren, überraschte uns doch die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Leute. Im Februar besuchten wir das Schiltal im Südwesten Siebenbürgens. Ein ehemalig riesiges Kohlerevier, wo es in mehreren Wellen zu bitteren Massenentlassungen kam. Viele sind ins Ausland gezogen. Zurück bleiben meist die Kinder und die älteren Leute. Einer unserer Protagonisten dort aber ist ein junger Mann, der seine Kindheit und Jugend ohne die im Ausland arbeitende Mutter verbringen musste und sich dazu noch um seinen jüngeren Bruder kümmert. Mit ihm waren wir in abenteurlichen illegalen Kohleschächten. Hier graben die Jungs auf eigene Faus nach der Kohle um irgendwie ihren Lebensunterhalt zusammenzubringen. Auf der anderen Seite begleiteten wir einen sehr wohlhabenden Geschäftsmann, der hoch über den Kohleminen ein Skigebiet eröffnete und die Zukunft der Region im Tourismus sieht. In den letzten Wochen besuchten wir die Schäferdörfer Poiana Sibiului und Gina. Die Schäfer dort verbreiteten sich in den letzten Jahrzehnten über das ganze Land und brachten es mit allerlei Geschäften zu erstaunlichem Wohlstand. Ein Teil des Dorfes wird von den Baiesi bewohnt. Sie verdingen sich als Tagelöhner und erledigen die schweren und teilweise schmutzigen Arbeiten für die reichen Schäfer. Wir werden unser Material nun erst einmal in Ruhe auswerten und überlegen, wie wir unsere Geschichte rund und stimmig machen. Die versprochenen Dankeschöns für die Unterstützung sind in Arbeit. Der Honig wurde größtenteils verschickt und der Schnaps folgt in den nächsten Tagen. Es ist nicht immer einfach die Sachen zu besorgen und sie dann nach Deutschland zu transportieren, aber es wird alles geliefert! Vielen lieben Dank für Eure Geduld! Wir werden Euch wieder informieren wenn es Neuigkeiten gibt. Wenn Ihr Euch persönlich genauer informieren wollt schreibt uns bitte an [email protected] Noch einmal vielen lieben Dank! Herzliche Grüße, Fabian Daub
19.10.15, 12:14 Fabian Daub
Liebe Freunde, wir haben es gemeinsam geschafft und das Fundingziel erreicht! Nun kann es bald losgehen mit den Dreharbeiten. Ich halte Euch auf dem Laufenden wie es weitergeht. Vielen lieben Dank für Eure großartige Unterstützung! Fabian
18.10.15, 17:48 Fabian Daub
Liebe Freunde, jetzt sind es nur noch wenige Stunden. Bitte helft noch einmal alle zusammen dann schaffen wir es! Lieben Dank, Euer Fabian
16.10.15, 18:00 Fabian Daub
Liebe Freunde, wir wollen den vergessenen Kindern eine Stimme geben! Nun sind es nur noch zwei Tage um das Geld für unseren Film zusammen zu bekommen. Es fehlt nicht mehr sehr viel. Bitte sagt es noch mal allen Freunden weiter, um auch das letzte Stück noch zu schaffen. Vielen Dank für Eure super Unterstützung bis jetzt. Ein tolles Wochenende wünsche ich Euch! Liebe Grüße Fabian
13.10.15, 12:19 Fabian Daub
Liebe Freunde und Unterstützer, die Aktion läuft jetzt nur noch wenige Tage! Und zum Schluss gibt es einen Teaser, den ich letztes jahr gemeinsam mit Astrid Rieger, Ingo Scheel, Hans Hedrich und Michael Gentner gedreht habe: https://vimeo.com/89187632 Viel Spaß und rührt bitte noch einmal kräftig die Werbetrommel für die letzten Tage, damit wir das Fundingziel von 10.000,- Euro erreichen! Herzliche Grüße, Fabian
26.09.15, 13:57 Fabian Daub
Liebe Freunde, die Stuttgarter Zeitung hat über unser Projekt geschrieben! :-) Teilt ihn gerne mit Freunden und Bekannten. Vielen Dank für Eure Unterstützung! Wünsche allen ein tolles Wochenende! Fabian
13.09.15, 16:58 Fabian Daub
Liebe Freunde, ich schicke hiermit ein großes Dankeschön an alle Unterstützer! Wir haben ein gutes Stück hinter uns und mit 50% des Fundingziels unsere Crowdfunding-Schwelle überwunden. Alle "Dankeschöns" sind somit gesichert! Aber keine Zeit zum Verschnaufen! Wir wollen unser Fundingziel von 10.000 Euro innerhalb der nächsten 35 Tage erreichen, um den Film optimal realisieren zu können. Das ist noch ein gutes Stück Weg! Wir benötigen also noch weitere tatkräftige Unterstützer. Also, sagt es bitte Euren Freunden weiter! Vielen Dank Euer Fabian
02.09.15, 15:31 Fabian Daub
Lieber Unterstützer und Fans, nach reiflicher Überlegung haben wir uns dazu entschlossen eine Kampagnenverlängerung zu beantragen. Diese wurde nun bewilligt, sodass die Kampagne bis zum 18.10.2015 läuft. Durch diesen Schritt ist es uns möglich mehr interessierte Menschen an unserem ambitionierten Projekt teilhaben zu lassen, die durch Urlaubsreisen oder andere Gründe in den letzten Tagen nicht zu erreichen waren. Außerdem sind weitere Kommuniktionsmaßnahmen geplant, die länger dauern, als vorher angedacht. Wir sind sicher gemeinsam unser Fundingziel erreichen zu können! In den nächsten Wochen erwarten Euch viele neue Bilder auf der Facebook-Seite, neue Aktionen und tolle neue „Dankeschöns". Wir werden für Euch einen Trailer produzieren, so dass Ihr einen guten Eindruck bekommt was Euch im Film erwartet. Ich freue mich auf eine spannende nächste Zeit! Vielen lieben Dank Euch Allen! Fabian Daub After much consideration, we decided to petition for an extension of our crowdfunding campaign. We are happy to announce that this has been approved and the campaign will now continue until 18.10.2015. This will allow us to involve even more interested parties in our ambitious project, who due to traveling or other reasons were hitherto unavailable. Furthermore, we are rolling out additional informational campaigns which have taken longer than expected to implement. At the moment we are highly confident that we will reach our funding goal together with your help. Be sure to look out for new pictures on our Facebook site, new events and new exciting rewards in the coming weeks!We are currently planning the production of a new trailer, allowing our fans to gain a real impression of what awaits them in the film. I am truly looking forward to the next few weeks! A very large heartfelt “Thank You” to all of you! Fabian Daub
14.08.15, 21:35 Fabian Daub
Liebe Freunde und Unterstützer! Unsere Kampagne ist endlich gestartet! 32 Tage ab jetzt! Gemeinsam schaffen wir den Film auf die Beine zu stellen! Wünsche allen ein tolles Wochenende! Fabian